+
Die Stichwahlen im Würmtal  am heutigen Sonntag finden ausschließlich als Briefwahl statt. Wir tickern live alle Stichwahlergebnisse und Reaktionen aus dem Würmtal.

Kommunalwahl am 29. März

Stichwahl im Würmtal: Alle Ergebnisse, News und Reaktionen vom Wahltag im Live-Ticker

Am 29. März ist Stichwahl in mehreren Kommunen und für den Landrat. Ab 18 Uhr wird ausgezählt. Alle Ergebnisse, News und Reaktionen aus dem Würmtal lesen Sie hier live im Ticker.

  • Hier lesen Sie alle Ergebnisse, News und Reaktionen in der Wahlnacht, sobald verfügbar. Die Corona-Krise stellt die Wahlleiter vor besondere Herausforderungen. Deshalb ist unklar, wie schnell wir mit Ergebnissen rechnen können.
  • Alle Ergebnisse zur Kommunalwahl in Bayern finden Sie in unserer interaktiven Ergebnis-Karte.
  • Darüber hinaus bieten nur wir direkt am Montag nach der Stichwahl (29. März) und immer freitags unsere drei brandneuen lokalen Newsletter mit allen lokalen und Kommunalwahl-News. Hier geht es zur Anmeldung für das Würmtal.

+++ Ergebnisse Bürgermeisterwahlen +++

+++ Ergebnisse Landratswahlen +++

+++ Aktualisieren +++

18 Uh r: Die Auszählung beginnt - und für die Kandidaten endet die zweiwöchige Zitterpartie. 

18:06 Uhr: Ausschließlich per Briefwahl konnten die Wählerinnen und Wähler ihr Gemeindeoberhaupt bzw. Landkreischef bestimmen. 

18:20 Uhr: Bei vielen Stichwahlen wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet. In Gräfelfing etwa standen sich Amtsinhaberin Uta Wüst (IGG) und ihr Herausforderer Peter Köstler (CSU) schon vor 6 Jahren gegenüber. Damals fiel die Entscheidung denkbar knapp aus: 2014 siegte Uta Wüst mit 51,2 % der Stimmen.

18:45 Uhr: In Gräfelfing sitzen die Wahlhelfer in der Grundschule - verteilt auf 15 Bezirke. In einem ist man schon durch: Hier hat Peter Köstler mit 50.9 % knapp die Nase vorn.

18:50 U hr: In Planegg liegen jetzt erste Ergebnisse vor: 3 von 14 Bezirken sind bereits ausgezählt. Die Nase vor hat vorerst Hermann Nafziger (CSU).

18:55 Uhr: Das ist nach 7 Bezirken immer noch so: Hermann Nafziger (CSU) liegt bei 57,6 % und Cornelia David (Freie Wähler - FWD e.V.) bei 42,4 %.

19 Uhr: Erste Ergebnisse bei den Landratswahlen: Nach 3 (von 15) ausgezählten Stimmbezirken liegt Christoph Göbel (CSU) mit 72,7 % vor Christoph Nadler (Grüne). 

19:02 Uhr: Im Landkreis Starnberg liegt Stefan Frey (CSU) mit 60,11 % vorne. Ein Viertel der Stimmen ist hier in etwa ausgezählt. 

19:05 Uhr: Spannung in Gräfelfing. Es geht hin und her. Mal führt Amtsinhaberin Uta Wüst (IGG), mal Peter Köstler (CSU). Nach 7 von 15 der ausgezählten Bezirke liegen beide bei 50 Prozent! 

19:09 Uh r: In Planegg sind 12 von 14 Bezirken ausgezählt. Hermann Nafziger (CSU) liegt immer noch vorn; Cornelia David (Freie Wähler) hat aber Land gut gemacht. Sie hat momentan 43,6 % der Stimmen.

19:15 Uhr: Eng wird es auch in Gauting. Nach 11 (von 13) ausgezählten Bezirken liegt Brigitte Kössinger (CSU) mit 49,3 % hinter ihrem Herausforderer Hans Wilhelm Knape (Grüne). 

19:20 Uhr: In Gräfelfing bleibt es knapp. Gerade hat Peter Köstler (CSU) die Nase vorn - um 0,1 % 

19:22 Uhr: Planegg hat einen neuen ersten Bürgermeister! Hermann Nafziger (CSU) hat das Rennen gemacht.

19:23 Uhr: Nafziger konnte 56,5 % der Stimmen auf sich vereinen. Somit hat seine Konkurrentin Cornelia David (Freie Wähler) das Nachsehen. 

19:25 Uhr: In Gräfelfing und Gauting bleibt es denkbar knapp. Immer noch liefern sich Wüst und Köstler sowie Kössinger und Knape ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

19:30 Uhr: Noch immer liegt Stefan Frey (CSU) bei der Landratswahl vor Martina Neubauer (Grüne). Knapp die Hälfte der Stimmen hat man im Landkreis Starnberg ausgezählt.

19:32 Uhr: In Gauting liegt nun Brigitte Kössinger (CSU) hauchdünn vor ihrem Herausforderer Hans Wilhelm Knape. Es fehlt nur noch ein Stimmbezirk!

19:35 Uhr: Kössinger hat gerade einmal 50,37 % der Stimmen - und es gibt nur noch einen Stimmbezirk, der nicht ausgezählt worden ist. 

19:37 Uh r: Hochspannung auch in Gräfelfing. Peter Köstler (CSU) liegt mit 50,6 % knapp vor Amtsinhaberin Uta Wüst (IGG). Es fehlen noch die Ergebnisse von 4 (von 15) Stimmbezirken. 

19:44 Uhr: Im Landkreis München sind jetzt über die Hälfte der Stimmen für die Landratswahl ausgezählt. Vorne liegt momentan Christoph Göbel (CSU) - Er führt mit 64,4 % vor Christoph Nadler (Grüne).

19:45 Uh r: Weiterhin Spannung in Gräfelfing und Gauting. Vorne liegen momentan Köstler (Gräfelfing) und Kössinger (Gauting). Und es fehlen nur noch 3 bzw. 1 Stimmbezirk(e).

19:50 Uh r: In Gräfelfing nähert man sich langsam aber sicher dem Endstand. Es fehlen noch 2 Bezirke. Stand bisher: Köstler (CSU): 50,7 % - Wüst (IGG): 49,3 %

19:55 Uhr: Gräfelfing hat einen neuen Bürgermeister: Peter Köstler (CSU)

19:56 Uh r: Letztlich konnte der Herausforderer von Gräfelfings bisheriger Bürgermeisterin Uta Wüst (IGG) 51 % der Stimmen auf sich vereinen. 

19:58 Uhr: In Planegg und Gräfelfing kommen nun also zwei Kandidaten von der CSU zum Zug.  

19:58 Uhr: Gautings neue Bürgermeisterin ist auch die alte: Brigitte Kössinger (CSU) konnte das Kopf-an-Kopf-Rennen letztlich doch noch für sich entscheiden. Mit 50,3 % ist ihr Vorsprung auf Herausforderer Hans Wilhelm Knape (Grüne) allerdings denkbar knapp. 

20:02 Uhr: Auch in den Stichwahlen zum Landrat zeichnet sich ein Sieg für die beiden CSU-Kandidaten ab. Immer noch liegen Stefan Frey (Starnberg) und Christoph Göbel (München) vorne. Allerdings fehlen hier noch rund ein Drittel der Wählerstimmen.

20:05 Uh r: Die Würmtal-Bürgermeister heißen nach den vorläufigen Endergebnissen: Peter Köstler (CSU) für Gräfelfing, Hermann Nafziger (CSU) für Planegg, Brigitte Kössinger (CSU) für Gauting. Harald Zipfel (SPD) für Neuried konnte schon vor zwei Wochen die Wahl für sich entscheiden und in Krailling stand keine Bürgermeisterwahl an. Der Bürgermeister heißt hier seit fast einem Jahr Rudolph Haux (FDP).   

20:22 Uhr: Nichts Neues von den Landratswahlen: Weiter vorne sind Stefan Frey (Starnberg) und Christoph Göbel (München). Nach wie vor liegen beide Kandidaten bei „60 Prozent plus“.

20:25 Uhr: Für die Landratswahl des Landkreises Starnberg fehlen nur noch 4 von 78 Stimmbezirken. Stefan Frey (CSU) liegt derzeit bei 61,81 % und damit ganz klar vor Martina Neubauer (Grüne). 

20:30 Uhr: Im Landkreis München hat man 205 von 240 Gebieten ausgezählt. Vorne liegt immer noch Christoph Göbel (CSU) - aktuell mit 64,4 %.

20:42 Uhr: Enttäuscht war Peter Köstler (CSU) vor 6 Jahren, als er Gräfelfings ehemaligen Bürgermeister Christoph Göbel nicht beerben konnte. Damals siegte Uta Wüst (IGG) mit 51,2 %. Nun hat er die Nase in der Würmtalgemeinde vorn - auch sehr knapp mit 51 % der Stimmen. 

20:50 Uhr: Gleichstand hätte das schlimmste und damit auch ungerechteste Ergebnis der Stichwahl in Gräfelfing und auch in Gauting lauten können. In Gräfelfing sah es sogar kurz einmal danach aus. Nach Artikel 46 des bayerischen Gemeinde- und Landkreiswahlgesetzes (GLKrWG) entscheidet dann das Los. 

20:55 Uhr: Im Landkreis Starnberg heißt der neue Landrat Stefan Frey (CSU). Mit 61,61 % der Stimmen konnte er die Wahl für sich entscheiden. 

21:06 Uh r: Stefan Frey war nicht nur der Wunschkandidat des bisherigen Amtsinhabers Karl Roth, sondern ist auch zweitjüngster Sohn des ehemaligen Landrats Heinrich Frey. Der Jurist saß bislang im Starnberger Stadtrat, wo auch schon seine Mutter Barbara tätig war. 

21:08 Uhr: Die Wahlbeteiligung für die Landratswahl im Landkreis Starnberg lag bei 62,81 %. 

21:10 Uhr: Keine Überraschung dürfte es bei der Landratswahl im Landkreis München geben. Immer noch liegt Amtsinhaber Christoph Göbel (CSU) vorne. Momentan hat er 63,7 % der Stimmen. 215 (von 240) Gebiete sind ausgezählt.  

21:30 Uhr: Langsam aber sicher schreitet das Auszählen im Landkreis München voran. Nur noch 16 Stimmbezirke (von 240) fehlen. Göbel liegt mit 63,9 % immer noch klar vorne. 

21:40 Uh r: Mit Hermann Nafziger als CSU-Bürgermeister in Planegg geht eine Ära zu Ende. Seit 1966 stellte immer die SPD die Bürgermeister in der Würmtal-Gemeinde. Schon vor zwei Wochen, als Nafziger mit Cornelia David (Freie Wähler) in die Stichwahl kam, war aber klar: Erstmals seit 54 Jahren wird es in Planegg keinen SPD-Bürgermeister mehr geben. 

+++ Hier tickern wir live alle Stichwahl-Ergebnisse zur Kommunalwahl 2020 aus dem Würmtal am Wahlsonntag (29. März) und alle News und Geschichten rund um die wichtigste Wahl in der Region +++

Kommunalwahl 2020: Stichwahlen im Würmtal - Landratswahl und Bürgermeisterwahlen

Landratswahl im Landkreis München: Amtsinhaber Christoph Göbel (CSU) und Herausforderer Christoph Nadler (Grüne).
Landratswahl im Landkreis Starnberg: Stefan Frey (CSU) vs. Martina Neubauer (Grüne)
Bürgermeisterwahl in Gräfelfing:
Amtsinhaberin Uta Wüst (IGG) und Herausforderer Peter Köstler (CSU)
Bürgermeisterwahl in Planegg
: Hermann Nafziger (CSU) vs. Dr. Cornelia David (FWD)

Kommunalwahl 2020 im  Würmtal - diese Ergebnisse stehen fest

Alle bisherigen Kommunalwahl-Ergebnisse aus dem Landkreis finden Sie in unserem Würmtal-Wahl-Ticker vom 15. März. Alle Ergebnisse darüber hinaus finden Sie in unserem interaktiven Kommunalwahl-Tool für ganz Bayern.

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Stichwahl und Infos

In der Stichwahl zwei Wochen nach dem ersten Wahlgang der bayerischen Kommunalwahl entscheiden die Wähler final zwischen zwei Kandidaten. Sie ist dann nötig, wenn ein Kandidat (Bürgermeister oder Landrat) nicht mehr als die Hälfte der Stimmen für sich entscheiden konnte. Alle Infos zur Stichwahl in Bayern gibt‘s hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Absagen und Schließungen: Aktuelle Entwicklungen im Würmtal
Hier informiert Sie der Münchner Merkur Würmtal über aktuelle Mitteilungen von Behörden, Vereinen und Veranstaltern.
Absagen und Schließungen: Aktuelle Entwicklungen im Würmtal
Römerstraße wird endlich saniert
Risse, Schlaglöcher, Abbruchstellen – die Römerstraße befindet sich zwischen der Pentenrieder Straße und der Lindauer Autobahn in einem desolaten Zustand. Jetzt will die …
Römerstraße wird endlich saniert
„Die Lehrer sind sehr kreativ“
Das Lernen zu Hause scheint zu funktionieren. Die Lehrer beweisen Kreativität – doch einige könnten schon bald im Gesundheitsamt arbeiten.
„Die Lehrer sind sehr kreativ“
Auch Krailling erhält eine Teststation
Nach Neuried, Gräfelfing und Planegg richtet nun auch Krailling eine Coronavirus-Teststation ein. Ab Freitagnachmittag soll sie laufen.
Auch Krailling erhält eine Teststation

Kommentare