Schreckensmeldung zu Weihnachten

Brand an Altenheim schreckt Feuerwehr auf

Aufregung am 1. Weihnachtstag: Ein Notruf erreicht die Planegger Polizei-Inspektion. Am Alten- und Pflegeheim Waldsanatorium in Krailling sei ein Brand ausgebrochen. Was dahinter steckte:

Als die Rettungskräfte der Feuerwehr und die Polizei vor Ort eintrafen, konnten sie schnell aufatmen: Tatsächlich stand kein Gebäudeteil, sondern ein VW Golf in Flammen, der auf dem Parkplatz der Einrichtung abgestellt war. Wie dem Polizeibericht jetzt zu entnehmen war, konnte die Feuerwehr das Feuer, das im Motorraum des Autos wütete, schnell unter Kontrolle bringen. Glücklicherweise wurde niemand durch den Brand und die starke Rauchentwicklung von den verschmorenden Gummi- und Plastikteilen im Motorraum verletzt. Der VW Golf, der schon älteren Baujahrs war, wurde durch den Brand allerdings völlig zerstört und erlitt Totalschaden. Die Polizei schätzt diesen auf rund 5000 Euro. Als Brandursache gilt ein technischer Defekt an dem Fahrzeug.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Plädoyer für erhöhten Naturschutz
Es war ein leidenschaftliches Plädoyer für den Naturschutz und den Erhalt der wertvollen Biotope im ehemaligen Pionierübungsgelände. Dietlind Freyer-Zacherl (FBK) …
Plädoyer für erhöhten Naturschutz
„Umstellung mit Ruhe angehen“
Viel deutet darauf hin, dass das Gymnasium wieder um ein Jahr verlängert wird. Das sorgt im Würmtal für Kontroversen. Einig sind sich die Direktoren, dass eine etwaige …
„Umstellung mit Ruhe angehen“
Gemeinde investiert eine Million Euro in Schule
Mit Investitionen von 1 Million Euro will die Gemeinde Gräfelfing heuer das Kurt-Huber-Gymnasium und seine Sportanlagen für den heutigen Bedarf und die zukünftige …
Gemeinde investiert eine Million Euro in Schule
Pflegehelfer muss vier Jahre hinter Gitter
Pflegehelfer Heinz G. muss ins Gefängnis. Das Landgericht München verurteilte ihn wegen des sexuellen Missbrauchs von Seniorinnen im Planegger Altenheim zu vier Jahren …
Pflegehelfer muss vier Jahre hinter Gitter

Kommentare