Schreckensmeldung zu Weihnachten

Brand an Altenheim schreckt Feuerwehr auf

Aufregung am 1. Weihnachtstag: Ein Notruf erreicht die Planegger Polizei-Inspektion. Am Alten- und Pflegeheim Waldsanatorium in Krailling sei ein Brand ausgebrochen. Was dahinter steckte:

Als die Rettungskräfte der Feuerwehr und die Polizei vor Ort eintrafen, konnten sie schnell aufatmen: Tatsächlich stand kein Gebäudeteil, sondern ein VW Golf in Flammen, der auf dem Parkplatz der Einrichtung abgestellt war. Wie dem Polizeibericht jetzt zu entnehmen war, konnte die Feuerwehr das Feuer, das im Motorraum des Autos wütete, schnell unter Kontrolle bringen. Glücklicherweise wurde niemand durch den Brand und die starke Rauchentwicklung von den verschmorenden Gummi- und Plastikteilen im Motorraum verletzt. Der VW Golf, der schon älteren Baujahrs war, wurde durch den Brand allerdings völlig zerstört und erlitt Totalschaden. Die Polizei schätzt diesen auf rund 5000 Euro. Als Brandursache gilt ein technischer Defekt an dem Fahrzeug.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

500-Euro-Scheck überreicht
500 Euro fürs „Traumcafé“ sind auf dem Gräfelfinger Straßenfest zusammengekommen, als die Band Rockbits vor der Bäckerei Sickinger aufspielte.
500-Euro-Scheck überreicht
Wünsche der Anwohner berücksichtigt
Die Otto-Pippel-Straße soll ausgebaut werden. Bei der Variantenwahl folgt der Planegger Bauausschuss den Wünschen der Anwohner.
Wünsche der Anwohner berücksichtigt
Vorsitzender legt sein Amt nieder
Fast drei Jahrzehnte lang war er  1. Vorsitzender des Kraillinger Gartenbau- und Landespflegevereins (GLV). Jetzt legt Helmut Seibert sein Amt nieder. Doch die Suche …
Vorsitzender legt sein Amt nieder
Wildes Plakatieren
Die Plakatierverordnung der Gemeinde Gräfelfing, die in diesem Wahlkampf in aktualisierter, eindeutiger Form gilt, ist gleich von mehreren Parteien verletzt worden. Die …
Wildes Plakatieren

Kommentare