Kripo ermittelt

Zwei teure BMW vom Grundstück gestohlen

  • schließen

Dreiste Diebe haben in Pentenried zwei Nobelkarossen gestohlen.

Pentenried  - Das Vorgehen ist an Dreistigkeit kaum zu überbieten: Während Bewohner eines Einfamilienhauses im Pentenrieder Föhrengrund in der Nacht zum Mittwoch schliefen, drangen Diebe zwischen 0 Uhr und 6.30 Uhr in ihr Haus ein. Sie durchsuchten das Erdgeschoss gezielt nach Autoschlüsseln und wurden fündig: Mit einem BMW M550 und einem BMW X5, die im Hof und in der Garage des Anwesens abgestellt waren, gelang den Tätern die Flucht. Außerdem nahmen sie ein Mobiltelefon, ein Fahrrad und Bargeld mit. Zur Schadenshöhe machte die Polizei keine Angaben, doch handelt es sich bei den Autos um hochwertige Fahrzeugtypen. 

Zur Schadenshöhe machte die Polizei keine Angaben, doch handelt es sich bei den Autos um hochwertige Fahrzeugtypen. Eine Serie von zehn ähnlichen Taten hatte den Landkreis Starnberg bereits im Herbst 2017 und im Frühjahr 2018 heimgesucht, darunter zwei in Gauting.

Der jüngste Fall Der jüngste Fall ereignete sich Ende April, ebenfalls in Pentenried: Aus einem Anwesen an der Birkenallee ließen Unbekannte den Schlüssel des vor dem Haus geparkten Mercedes und eine Kaffeemaschine mitgehen. Nur wenige Tage vorher hatte die Autoschlüssel-Bande in Weßling zugeschlagen, diesmal stahl sie einen Audi S7, Neuwert etwa 80 000 Euro. Weitere Fälle ereigneten sich ebenfalls in Aufkirchen, Inning, Geisenbrunn und Söcking. Dabei gingen die Täter immer nach dem gleichen Muster vor: Sie drangen in die Häuser ein und suchten gezielt nach den Autoschlüsseln. Teure Kaffeemaschinen oder, wie in dem Fall im Januar in Weßling, auch mal eine Rolex, ließen sie dabei ebenfalls mitgehen.

Die Kripo Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter z (0 81 41) 61 20 um Hinweise. Autobesitzer werden aufgefordert, teure Fahrzeuge in ihre Garagen zu stellen und möglicherweise Ortungssysteme für die Pkw zu installieren.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Seeger

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mädchen (13) auf Zebrastreifen angefahren
Eine 60-Jährige hat am Donnerstag in Krailling eine Schülerin angefahren. Es ist nicht der erste Unfall auf einem Zebrastreifen an der Pentenrieder Straße.
Mädchen (13) auf Zebrastreifen angefahren
Gebühren für Gastronomie und Baustellen
Straßen sind für den Verkehr da. Das ist im Bayerischen Straßen- und Wegegesetz geregelt. Alles andere gilt als Sondernutzung.
Gebühren für Gastronomie und Baustellen
Unterirdische Problemlage
Die Gemeinde Gräfelfing will eine Straße sanieren, der Würmtal-Zweckverband dort im Vorfeld die Wasserleitung erneuern. Doch eine Gashochdruckleitung sorgt für Probleme.
Unterirdische Problemlage
Patt im Ausschuss verzögert Kindergartenbau
Der neue Kindergarten am Maxhofweg in Neuried wird mit Verzögerung gebaut. Genauso die dort geplanten Wohnungen. Am Dienstag endete eine Abstimmung des Bau- und …
Patt im Ausschuss verzögert Kindergartenbau

Kommentare