Um Mitternacht

Altenheim-Mitarbeiter überrascht Einbrecher 

  • schließen

Krailling - Über ein Fenster ist ein unbekannter Täter in der Nacht auf Dienstag gegen Mitternacht in das Kraillinger Caritas-Altenheim Maria Eich an der Rudolf-von-Hirsch-Straße eingedrungen.

Als der Einbrecher im Gebäude die Türe zu einem Büro aufhebeln wollte, überraschte ihn ein Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheims. Der Täter ergriff daraufhin die Flucht, ohne etwas erbeutet zu haben. Der Heim-Mitarbeiter verständigte sofort die Polizei. 

Diese leitete unmittelbar darauf die Fahndung nach dem Einbrecher ein, wobei auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam. Die Absuche der Umgebung des Altenheims verlief jedoch ergebnislos, der Einbrecher blieb verschwunden. 

Hinweise auf den Täter und zum Einbruch nimmt die Polizeiinspektion Planegg unter Telefon 89 92 50 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Würmtal radelt wieder
Zum zehnten Mal startet das bundesweite Klima-Bündnis heuer die Aktion „Stadtradeln“. Die Würmtal-Kommunen machen wieder mit und rühren schon die Werbetrommel.
Das Würmtal radelt wieder
Neurieds Finanzplanung steht
Die Gemeinde Neuried hat ihren Haushalt 2017 verabschiedet. Kämmerer Max Heindl stellte die Zahlen am Dienstagabend dem Gemeinderat vor.
Neurieds Finanzplanung steht
Die Fieberfee braucht Hilfe
Sie umsorgen kranke Kinder, wenn die Eltern dringend zur Arbeit müssen – die Fieberfeen. Um nicht selbst in Not zu geraten, braucht der Würmtaler Verein dringend neue …
Die Fieberfee braucht Hilfe
Koste es, was es wolle
Blitzer an Autobahnen durchzusetzen ist kein leichtes Unterfangen. Diese Erfahrung macht die Gemeinde Gräfelfing derzeit. Nun ist man bei dem teuren Vorhaben einen …
Koste es, was es wolle

Kommentare