Um Mitternacht

Altenheim-Mitarbeiter überrascht Einbrecher 

  • schließen

Krailling - Über ein Fenster ist ein unbekannter Täter in der Nacht auf Dienstag gegen Mitternacht in das Kraillinger Caritas-Altenheim Maria Eich an der Rudolf-von-Hirsch-Straße eingedrungen.

Als der Einbrecher im Gebäude die Türe zu einem Büro aufhebeln wollte, überraschte ihn ein Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheims. Der Täter ergriff daraufhin die Flucht, ohne etwas erbeutet zu haben. Der Heim-Mitarbeiter verständigte sofort die Polizei. 

Diese leitete unmittelbar darauf die Fahndung nach dem Einbrecher ein, wobei auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam. Die Absuche der Umgebung des Altenheims verlief jedoch ergebnislos, der Einbrecher blieb verschwunden. 

Hinweise auf den Täter und zum Einbruch nimmt die Polizeiinspektion Planegg unter Telefon 89 92 50 entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geburtshelfer politischer Entscheidungen
Mehr als 700 Wahlhelfer werden bei der Bundestagswahl an diesem Sonntag im Würmtal im Einsatz sein. Obwohl es nur eine kleine Aufwandsentschädigung gibt, engagieren sich …
Geburtshelfer politischer Entscheidungen
Erfolgsprojekt feiert Geburtstag
Das erste Würmtaler Gebrauchtwaren-Kaufhaus ist ein Erfolgsprojekt: Die Klawotte in der Einsteinstraße in Martinsried feierte am Freitag fünfjähriges Bestehen.
Erfolgsprojekt feiert Geburtstag
500-Euro-Scheck überreicht
500 Euro fürs „Traumcafé“ sind auf dem Gräfelfinger Straßenfest zusammengekommen, als die Band Rockbits vor der Bäckerei Sickinger aufspielte.
500-Euro-Scheck überreicht
Wünsche der Anwohner berücksichtigt
Die Otto-Pippel-Straße soll ausgebaut werden. Bei der Variantenwahl folgt der Planegger Bauausschuss den Wünschen der Anwohner.
Wünsche der Anwohner berücksichtigt

Kommentare