+
Auf den Kraillinger Frühlingsmarkt strömten schon immer viele Menschen. Bleibt zu hoffen, dass das Wetter so schön wird wie vor zwei Jahren.

Ortsmitte wird Flaniermeile

Frühlingsmarkt mit über 60 Anbietern

Gastronomische Leckereien, Live-Musik, Kinderprogramm und Veranstaltungen zum Thema Inklusion. Auf dem Kraillinger Frühlingsmarkt ist viel geboten.

Krailling - Der 9. Kraillinger Frühlingsmarkt findet wieder traditionell am Muttertag statt, heuer am kommenden Sonntag, 14. Mai. Von 12 bis 18 Uhr verwandelt sich die Kraillinger Ortsmitte in eine belebte Flaniermeile und präsentiert das größte Programm bisher.

Für jeden ist in Krailling etwas dabei

Angefangen vom Paulhanplatz, über die Margaretenstraße bis zur Luitpoldstraße zeigen über 60 Aussteller ein breites Angebot an Waren und Produkten, einschließlich gastronomischer Leckereien für alle Besucher. Dazu gibt es Live-Musik auf zwei Bühnen und ein Kinderprogramm mit Karussell, Hüpfburg und Bungeetrampolin. Im Rahmen der Inklusionswochen finden diesmal zudem mehrere Veranstaltungen statt. Viele Kraillinger Geschäfte haben ebenfalls geöffnet - etwa in der Muggenthaler Straße - und bieten ihren Kunden ihren Service ausnahmsweise auch am Sonntag an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kabelschaden auf der Umleitung
Die vom Stromausfall der letzten Woche betroffenen Wohngebiete hängen an einer Notversorgung. Die sofortige Reparatur des Schadens hätte erhebliche Auswirkungen auf den …
Kabelschaden auf der Umleitung
Schnelle Hilfe dank geschickter Planung
Anders als in Teilen Bayerns können die Rettungsdienste im Würmtal die gesetzlichen Hilfsfristen noch einhalten – trotz zunehmend schwieriger Umstände.
Schnelle Hilfe dank geschickter Planung
Auto auf M 4 von Baum begraben
Der Sturm, der am Freitagabend über das Würmtal fegte, hielt die Feuerwehren auf Trab. Keller liefen voll, und auf der Kreisstraße M 4 stürzte ein Baum auf ein Auto.
Auto auf M 4 von Baum begraben
Planegg leistet sich weiter Eiswunder
Die Kunsteisfläche, die Winter für Winter am Feodor-Lynen-Gymnasium installiert wird, hat Planegg in der vergangenen Saison knapp 142 000 Euro gekostet. Diesen Luxus …
Planegg leistet sich weiter Eiswunder

Kommentare