Margaretenstrasse

„Einbrecher“ entpuppen sich als Putzkräfte

  • schließen

Zwei Putzkräfte haben am Dienstagvormittag in Krailling einen großen Polizeieinsatz ausgelöst.

Krailling– In Abwesenheit des Hausbesitzers waren die beiden Frauen in ein Einfamilienhaus an der Margaretenstraße gegangen. Ein Anwohner beobachtete dies. Da er die Frauen für Einbrecherinnen hielt, alarmierte er gegen 8.45 Uhr die Polizei. Sofort machten sich mehrere Streifenbesatzungen auf den Weg. In der Margaretenstraße angekommen, klärte sich der Irrtum schnell auf. Die Reinigungskräfte hatten vom Hausbesitzer den Schlüssel bekommen. Dass der Anwohner die Polizei verständigt hat, begrüßt Planeggs Polizeichef Thomas Sorgalla dennoch: „Es ist sehr gut und richtig, wenn Bürger verdächtige Beobachtungen der Polizei mitteilen.“

Rubriklistenbild: © dpa / Bodo Marks

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neues Licht für mehr als 200 000 Euro
Atmosphäre lässt sich die Gemeinde Planegg im Kupferhaus was kosten. Elf Jahre nach der Einweihung des 10-Millionen-Euro-Baus soll die Beleuchtung ergänzt werden - für …
Neues Licht für mehr als 200 000 Euro
Zur Sicherheitskonferenz abkommandiert
Die Planegger Polizei muss Beamte für die Münchner Sicherheitskonferenz abstellen - wo sie eingesetzt werden.
Zur Sicherheitskonferenz abkommandiert
Bettina Kurrle gibt Kunstkreis-Vorsitz ab
Es ist ein Paukenschlag in der Würmtaler Kulturszene: Bettina Kurrle, Vorsitzende des Kunstkreises Gräfelfing, stellt ihr Amt zur Verfügung. Bei den Vorstandswahlen im …
Bettina Kurrle gibt Kunstkreis-Vorsitz ab
30 Prozent unterstützen Volksbegehren
Das Volksbegehren Artenvielfalt, besser bekannt unter dem Namen „Rettet die Bienen“, war erfolgreich und hat deutlich die Zehn-Prozent-Hürde genommen. Im Würmtal wurde …
30 Prozent unterstützen Volksbegehren

Kommentare