Tierschutz

Hundehasser: Peta erhöht Belohnung

Die Belohnung, die die Tierrechtsorganisation Peta für Hinweise auf den unbekannten Hundehasser im Landkreis Starnberg ausgesetzt hat, wurde verdoppelt.

Krailling– Ein anonymer Unterstützer habe weitere 1000 Euro ausgesetzt, teilte Peta mit. „Wir hoffen, dass die Belohnung von nun 2000 Euro dabei hilft, den Täter endlich zu überführen“, sagte Judith Pein im Namen der Organisation. „Es kann nicht sein, dass ein Tierquäler gefährliche Köder auslegt und damit droht, Hunde qualvoll zu töten, wenn seine Forderungen nicht erfüllt werden.“

Wie berichtet, hatte ein Unbekannter Köder mit Rasierklingen im Bereich Krailling und Starnberg ausgelegt und in einem Bekennerschreiben an die Starnberger Polizei mit weiteren Taten gedroht, falls nicht alle Hunde angeleint würden. Ein Hund überlebte nur dank einer Notoperation. Seither sind keine neuen Fälle bekannt geworden. Zeugen sollen sich an die Polizei wenden oder bei Peta unter Telefon 0 15 20 / 737 33 41 anrufen oder sich per E-Mail an die Adresse whistleblower@peta.de melden.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kraillinger kommt Diebstahl teuer zu stehen
Wer versucht, ein Radschloss zu knacken, gilt nicht nur als simpler Dieb. Das durfte jetzt ein 21-jähriger Kraillinger feststellen.  
Kraillinger kommt Diebstahl teuer zu stehen
Keine Verantwortung für den Anger
Was soll, was kann das Gräfelfinger Jugendhaus Freizi zur Befriedung der Situation am Anger beitragen? Darüber gibt es zwischen Gemeinde und den Sozialpädagogen …
Keine Verantwortung für den Anger
Erste Masters of Beer bestehen Prüfungen
Der Bier-Sommelier reicht manchen nicht aus. Oberhalb dieser Weihen schafft die Gräfelfinger Doemens-Brauakademie nun weltweit erstmals eine Art Doktortitel-Entsprechung …
Erste Masters of Beer bestehen Prüfungen
Ortsmitte und Kies bewegen Martinsrieder
Vor allem zwei Themen beschäftigten die Besucher der Planegger Bürgerversammlung: Bauprojekte in der Ortsmitte und Kiesabbau am Ortsrand von Martinsried.
Ortsmitte und Kies bewegen Martinsrieder

Kommentare