Radlerin übersehen

Kraillingerin (41) bei Unfall schwer verletzt

Krailling - Schwere Verletzungen hat eine 41-jährige Radfahrerin am Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Krailling erlitten.

Ein 84-jähriger VW-Fahrer hatte die Gautingerin beim Abbiegen übersehen. Der Rentner aus Krailling war gegen 10.30 Uhr auf der Margaretenstraße in südlicher Richtung unterwegs und wollte an der Pentenrieder Straße links abbiegen. Dabei bemerkte er die entgegenkommende Radlerin nicht und erfasste sie mit der Front seines Pkw. Die Gautingerin erlitt einen Bruch des Unterschenkels und musste mit dem Rettungsdienst in eine Münchner Klinik eingeliefert werden. Am Pkw entstand leichter, am Fahrrad laut Polizei erheblicher Sachschaden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So liest das Würmtal
Zum Welttag des Buches verraten die Büchereien im Würmtal, was ihre Kunden lesen und wie sie auf geänderte Ansprüche reagieren.
So liest das Würmtal
Kurzeinsatz am Messgerät
Hunderte Messstellen in ganz Bayern und nur eine im Bereich der Polizeiinspektion Planegg. Der Blitzermarathon war im Würmtal ein Kurzeinsatz mit magerer Ausbeute.
Kurzeinsatz am Messgerät
Sendemast soll „Mehrwert“ schaffen
Die Gräfelfinger Pläne für einen Mobilfunkmast am Neunerberg stoßen in Planegg auf wenig Gegenliebe – auch nach einem Treffen von Gemeinderäten. Gräfelfings …
Sendemast soll „Mehrwert“ schaffen
Zu wenige Kreißsäle: Kommen bald mehr Babys im Auto zur Welt?
Immer mehr Kliniken schließen ihre Geburtsstationen. Nach Bad Tölz nun auch Gräfelfing. Vor allem auf dem Land müssen Frauen oft weite Anfahrtswege in Kauf nehmen. Die …
Zu wenige Kreißsäle: Kommen bald mehr Babys im Auto zur Welt?

Kommentare