Trickbetrüger versuchen Kraillinger auszuspionieren

Polizei warnt vor falschen Kriminalbeamten

Krailling - Die Polizeiinspektion Planegg warnt vor Betrügern, die sich als Kriminalbeamte ausgeben. Und das aus aktuellem Anlass.

Krailling – Als Polizeibeamter meldete sich ein Unbekannter am Dienstagabend telefonisch bei mindestens drei Bürgerinnen in Krailling und gab vor, dass in ihrer Nachbarschaft mehrere Einbrüche stattgefunden hätten. Dabei sei Schmuck und Bargeld entwendet worden. Der Unbekannte mahnte die Frauen zur Vorsicht und versuchte durch geschickte Gesprächsführung herauszufinden, ob auch sie Schmuck und Bargeld zuhause aufbewahrten und ob das Haus entsprechend gesichert und die Wertsachen in der Wohnung sicher verwahrt seien.

Zumindest diese drei Kraillingerinnen im Alter zwischen 67 und 90 Jahren wurden sofort misstrauisch und reagieren laut Polizei „vorbildlich“. Zwei legten nach einem kurzem Gespräch gleich auf, die dritte Dame hinterfragte Name, Dienstgrad und Dienststelle des angeblichen Polizeibeamten, worauf dieser von sich aus das Gespräch abbrach. Alle drei Frauen informierten daraufhin über die Notrufnummer 110 sofort die richtige Polizei. In der Wohngegend der Frauen wurde anschließend verstärkt Streife gefahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kiesabbau am Ortsrand
Die Firma Glück will weitere 5,8 Hektar Land auskiesen. Den Gemeinden Planegg und Gräfelfing gefällt das nicht. Sie können das Vorhaben aber nicht verhindern.
Kiesabbau am Ortsrand
Gräfelfing nimmt Ostseite des Jahnplatzes ins Visier
Und abermals ein Entwurf zum Lochhamer Jahnplatz, diesmal mit dem Schwerpunkt auf der Ostseite. Nachdem die Gemeinde im Fall des Bauherren auf dem brach liegenden …
Gräfelfing nimmt Ostseite des Jahnplatzes ins Visier
Ferienjobs für Schüler rar gesät
Die Sommerferien stehen vor der Tür. Zeit haben die Schüler dann eine Menge, das Geld ist jedoch meistens knapp. Die Suche nach Ferienjobs ist aber nicht gerade einfach.
Ferienjobs für Schüler rar gesät
Der Club der 100-Jährigen
Die älteste Würmtalerin hat gestern ihren 108.  Geburtstag gefeiert. Insgesamt sind im Würmtal 22 Menschen 100 Jahre oder älter. Frauen sind deutlich in der Überzahl.
Der Club der 100-Jährigen

Kommentare