Laufen für den guten Zweck

Neuried - Eine Runde nach der anderen legten die Schüler der Neurieder Grundschule beim Sponsorenlauf zurück, um möglichst viel Geld für ein wohltätiges Projekt zu sammeln.

Jeder Schüler suchte sich im Vorfeld einen Sponsor, der pro gelaufener Runde einen Mindestbetrag von einem Euro beisteuerte. Die Schüler hatten jedenfalls viel Ausdauer. So legten beispielsweise die Erstklässler zum Teil vier Runden der 1,4 Kilometer langen Strecke zurück. Unser Foto zeigt Lehrerin und Organisatorin Susanne Scott, die das Startsignal für die vierten Klassen gab. Das gesammelte Geld kommt der „Initiative do it“ zugute. Der Verein unterstützt junge Erwachsene, die an der Neurieder Grundschule ein Freiwilliges Soziales Jahr absolvieren.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein Geschenk am idealen Standort“
„Ein Geschenk am idealen Standort“
Gustl Bayrhammer: Steter Kampf gegen das „Seppl-Image“
Gustl Bayrhammer: Steter Kampf gegen das „Seppl-Image“
Tests zeigen: UVC-Strahlung tötet Coronavirus ab - Entdeckung könnte vieles verändern
Tests zeigen: UVC-Strahlung tötet Coronavirus ab - Entdeckung könnte vieles verändern

Kommentare