Mann setzt Hecke in Brand

Neuried - Er wollte eigentlich zur Verschönerung seines Grundstücks beitragen, doch die Pflegemaßnahmen eines 67-jährigen Neurieders führten am Dienstagmittag zu einem Brand.

Der Mann wollte nach Angaben der Polizei gegen 14.25 Uhr den Randstein seines Grundstücks in der Grubenstraße von Unkraut befreien. Dafür benutzte er einen Gasbrenner. Vermutlich durch Funkenflug fing die Hecke des Grundstücks Feuer. Die Freiwillige Feuerwehr Neuried rückte aus und löschte das Kleinfeuer ohne größere Mühe. Der Wert der Hecke wird von der Polizei auf rund 5000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein Geschenk am idealen Standort“
„Ein Geschenk am idealen Standort“
Corona limitiert Bürgerversammlungen
Corona limitiert Bürgerversammlungen
Reine Luft im Bürgerhaus Gräfelfing
Reine Luft im Bürgerhaus Gräfelfing

Kommentare