+

Der Fahrer war zu schnell unterwegs

Unter Drogen am Steuer

  • schließen

Neuried - Unter Drogen saß ein Münchner (35) am Dienstagabend am Steuer seines Wohnmobils – bis ihn die Planegger Polizei erwischte.

Diese war gegen 20.30 Uhr in Neuried auf den Ford des Mannes aufmerksam geworden, da dieser zu schnell durch die Forstenrieder Straße rauschte. Die Beamten hielten den Münchner laut Polizeibericht an und stellten bei der Kontrolle drogentypische Auffälligkeiten fest. Da ein vorläufiger Drogentest ebenfalls positiv verlief, musste der 35-Jährige sein Wohnmobil stehen und im Münchner Institut für Rechtsmedizin eine Blutentnahme durchführen lassen. Welche Konsequenzen die Fahrt unter Drogen hat, entscheidet das Ergebnis des Bluttests.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Würmtal radelt wieder
Zum zehnten Mal startet das bundesweite Klima-Bündnis heuer die Aktion „Stadtradeln“. Die Würmtal-Kommunen machen wieder mit und rühren schon die Werbetrommel.
Das Würmtal radelt wieder
Neurieds Finanzplanung steht
Die Gemeinde Neuried hat ihren Haushalt 2017 verabschiedet. Kämmerer Max Heindl stellte die Zahlen am Dienstagabend dem Gemeinderat vor.
Neurieds Finanzplanung steht
Die Fieberfee braucht Hilfe
Sie umsorgen kranke Kinder, wenn die Eltern dringend zur Arbeit müssen – die Fieberfeen. Um nicht selbst in Not zu geraten, braucht der Würmtaler Verein dringend neue …
Die Fieberfee braucht Hilfe
Koste es, was es wolle
Blitzer an Autobahnen durchzusetzen ist kein leichtes Unterfangen. Diese Erfahrung macht die Gemeinde Gräfelfing derzeit. Nun ist man bei dem teuren Vorhaben einen …
Koste es, was es wolle

Kommentare