+

Der Fahrer war zu schnell unterwegs

Unter Drogen am Steuer

  • schließen

Neuried - Unter Drogen saß ein Münchner (35) am Dienstagabend am Steuer seines Wohnmobils – bis ihn die Planegger Polizei erwischte.

Diese war gegen 20.30 Uhr in Neuried auf den Ford des Mannes aufmerksam geworden, da dieser zu schnell durch die Forstenrieder Straße rauschte. Die Beamten hielten den Münchner laut Polizeibericht an und stellten bei der Kontrolle drogentypische Auffälligkeiten fest. Da ein vorläufiger Drogentest ebenfalls positiv verlief, musste der 35-Jährige sein Wohnmobil stehen und im Münchner Institut für Rechtsmedizin eine Blutentnahme durchführen lassen. Welche Konsequenzen die Fahrt unter Drogen hat, entscheidet das Ergebnis des Bluttests.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Lebens- als Sterbehilfe
Mit einem großen Festakt im Bürgerhaus und illustren Gastrednern hat der Malteser Hilfsdienst am Freitagabend das 20-jährige Bestehen der Malteser Hospizdienste für …
Mehr Lebens- als Sterbehilfe
Planegg ermittelt Wohnraumbedarf
Die Gemeinde Planegg startet eine groß angelegte Umfrageaktion, um den Bedarf an Wohnraum zu eruieren.
Planegg ermittelt Wohnraumbedarf
148 Leihräder an 17 Stationen
Das Bundesumweltministerium unterstützt die Ausweitung des MVG-Leihradsystems auf den Landkreis München. Und macht den Gemeinden, die an dem Pilotprojekt teilnehmen, …
148 Leihräder an 17 Stationen
Erster Schritt zu neuem Baurecht
Die Gemeinde Gräfelfing hat einen neuen Anlauf gestartet, ihre Bebauungspläne so zu überarbeiten, dass sie rechtssicher sind – ohne das Ziel aufzugeben, die Gartenstadt …
Erster Schritt zu neuem Baurecht

Kommentare