Münchner Straße

Wildschwein bei Unfall verletzt

Planegg - Bei einem Wildunfall auf der Staatsstraße zwischen Planegg und Neuried ist am Donnerstag ein Wildschwein verletzt worden

Wie die Polizei mitteilte, war ein Münchner (30) gegen 17 Uhr mit seinem BMW auf der Münchner Straße Richtung Neuried unterwegs. Kurz vor der Einmündung der Neurieder Straße kreuzte plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn. Der Mann erfasste das Tier mit der rechten Fahrzeugfront. Das Wildschwein floh verletzt in den Wald. Am BMW entstand ein Schaden von 3500 Euro.

ms

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parkplätze bald frei von Bauschutt
Der Bauschutt auf der Westseite des Planegger Bahnhofs kommt weg. Mit der Entsorgung wurde inzwischen eine Firma beauftragt.
Parkplätze bald frei von Bauschutt
Zusätzliche Busse für Neurieder Schüler
Die Zustände auf der Schulbus-Linie 936 zwischen Neuried und Gauting waren aus Sicht vieler Eltern untragbar. Jetzt soll sich die Situation entspannen.
Zusätzliche Busse für Neurieder Schüler
Rathäuser bleiben auf Fundsachen sitzen
Ein Gebiss, ein Hörgerät, unzählige Handys, Schlüssel, Brillen und Fahrräder: Die Fundbüros im Würmtal haben im vergangenen Jahr wieder einiges angesammelt – und kaum …
Rathäuser bleiben auf Fundsachen sitzen
Jägersitz gestohlen: Waren es Wilderer?
Im Planegger Holz ist ein Hochsitz gestohlen worden. Jäger Otto Musch ist fassungslos. Er vermutet, dass Wilderer dahinterstecken. Sie sollen für eine weitere Tat …
Jägersitz gestohlen: Waren es Wilderer?

Kommentare