Nach Streit mit Gastgeber

Betrunkener tritt Glastüre ein

  • schließen

Seine Gastfreundschaft hat einem Kraillinger reichlich Ärger eingebracht.

Der Mann ließ in der Nacht zu Donnerstag einen angetrunkenen Bekannten in seiner Wohnung in der Elisenstraße übernachten. Im Laufe der Nacht gerieten die beiden jedoch in Streit. Die Auseinandersetzung gipfelte darin, dass der Gast die Glasfüllung der Hauseingangstür mit dem Fuß eintrat. Der Kraillinger rief die Polizei. Die Beamten stellten bei ihrem Eintreffen fest, dass es sich bei dem Randalierer um einen amtsbekannten 24-jährigen Ukrainer ohne Wohnsitz in Deutschland handelte, gegen den ein Haftbefehl bestand. Der Ukrainer beleidigte und bedrohte nun auch die Beamten und leistete bei seiner Festnahme Widerstand. Verletzt wurde niemand. Der Mann wurde schließlich in die Justizvollzugsanstalt Stadelheim gebracht. Dort muss er eine mehrmonatige Haftstrafe wegen zurückliegender Straftaten verbüßen. Zudem erhielt er wegen seines Auftritts in Krailling mehrere Strafanzeigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weniger Wintervögel im Würmtal
Die Zahl der Wintervögel ist stark gesunken – auch im Würmtal. Das hat der Landesbund für Vogelschutz jetzt ermittelt. Am häufigsten zu sehen sind Amseln und Kohlmeisen.
Weniger Wintervögel im Würmtal
Zweiter Gräfelfinger A 96-Anschluss möglich
Das Bundesverkehrsministerium hat einer zweiten Autobahn-Anschlussstelle in Gräfelfing zugestimmt. Jetzt will Bürgermeisterin Uta Wüst den Bau der Umgehungsstraße …
Zweiter Gräfelfinger A 96-Anschluss möglich
Kritik an hohen Übertrittsquoten
Heute gibt es Zwischenzeugnisse. Der Druck, der auf Grundschülern lastet, ist enorm. Besonders Viertklässler stehen unter Stress. Die Erwartungen der Eltern im Würmtal …
Kritik an hohen Übertrittsquoten
Seniorinnen sexuell missbraucht
Der Fall erschütterte die gesamte Branche und macht Bewohner und Mitarbeiter im Altenheim der Inneren Mission in Planegg sprachlos. Ein Pfleger soll Bewohnerinnen …
Seniorinnen sexuell missbraucht

Kommentare