+
Kräfte besser bündeln: Das möchte die neue Führungsriege des Verbands mit (v.li.) Antje Langemann (Pschorrhof Lochham), Oliver Rambold (Elly Seidl), Sabine Strack (Gemeinde Gräfelfing), Ute Zima (Freudenfeste), Ralf Michel (Training-Coaching-Supervision), Vorsitzender Carsten Schmitz (Gestaltungsbureau Schmitz) sowie Imdat Sadak (Mezzito).

Unternehmerverband Gräfelfing e.V

Netzwerken für den Erfolg

  • schließen

Gräfelfing - Neuer Vorstand, neuer Name, neuer Internetauftritt: Der Verband der Gräfelfinger Gewerbetreibenden hat sich gewandelt und geht mit allerlei Neuerungen in die Zukunft.

Neuer Vorsitzender des Verbands ist seit Februar Carsten Schmitz (Gestaltungsbureau Schmitz), der bei einem Pressegespräch nun sein Team und die Ziele der Vereinigung vorstellte. Absolute Priorität habe demnach insbesondere das Netzwerken. Nicht jedes der inzwischen 140 Mitglieder wisse überhaupt, so Schmitz, „was wir machen“. Es sei immanent wichtig, sich untereinander zu kennen, ergänzte Ute Zima, Beisitzerin des neuen, Mitte vergangenen Monats gewählten Vorstands. Schließlich verfüge Gräfelfing über einen enormen Reichtum an Kreativen, Handwerkern sowie weltweit agierenden Firmen. „Die Unternehmen sollen sich gegenseitig als Kunden entdecken“, betonte Zima weiter. „Wir müssen zeigen, was für eine Power wir im Ort haben.“ Zima bemängelte, „dass wir uns als Ort vom Internet aussaugen lassen“ und nannte ein Beispiel: So würden etwa häufig Dienstleistungen im Bereich Druck und Grafik übers Netz bestellt, obwohl es entsprechende Anbieter natürlich auch in Gräfelfing gebe. Um die Bekanntheit zu steigern, müsse man sich auch intensiver präsentieren, ergänzte Ralf Michel, ehemaliger Vorstand und inzwischen Kassier des Unternehmerverbands.

Weiteres erklärtes Ziel, berichtete Schmitz, sei der Spagat, Bahnhofstraße und Gewerbegebiet näher zusammenzubringen. Dieses Bestreben habe unter anderem auch zur Namensänderung geführt.

Ein Vierteljahrhundert sei die ehemalige AGG das Markenzeichen der Gewerbetreibenden in der Bahnhofstraße gewesen. Die zahlreichen neuen Unternehmen im Gewerbegebiet könnten sich damit jedoch nicht wirklich identifizieren, weshalb man sich für den Namen „Unternehmerverband Gräfelfing“ entschied. Dieser Wandel habe sich über mehrere Jahre vollzogen. Die Vernetzung, das machten die Aktiven deutlich, soll sich aber keinesfalls nur auf Gräfelfing beschränken und an den Gemeindegrenzen enden – der Unternehmerverband wolle vielmehr im gesamten Würmtal präsent sein. Entsprechend gebe es auch den Wunsch, würmtalweit öffentlichkeitswirksam zu arbeiten.

Wirtschaftsförderin Sabine Strack von der Gemeinde lobte die Zusammenarbeit mit einem derart engagierten Vorstand. Dieser wird übrigens am Unternehmerabend am 17. März seinen ersten öffentlichen Auftritt haben.

Weitere Informationen

gibt es im Internet auf www.unternehmerverband-graefelfing.de.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Kürbiskern-Öl kaltgepresst (0,25l)</center>

Kürbiskern-Öl kaltgepresst (0,25l)

Kürbiskern-Öl kaltgepresst (0,25l)
<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"
<center>CD "Echt bayrisch musiziert"</center>

CD "Echt bayrisch musiziert"

CD "Echt bayrisch musiziert"
<center>CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl</center>

CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl

CD "Harfenträume für Rauhnächte" von Martina Noichl

Meistgelesene Artikel

Pfarrverband feiert seine Gründung
Gräfelfing – Die Vorbereitungen für die Zusammenlegung der Gräfelfinger Pfarreien St. Stefan und St. Johannes Evangelist laufen seit Langem. Am kommenden Sonntag, …
Pfarrverband feiert seine Gründung
Betrüger zocken 75-jährigen Rentner ab
Planegg   - Ein Planegger Bürger ist Opfer von Betrügern geworden. Sie hatten 75-Jährigen einen Gewinn in Höhe von über 100.000 Euro in Aussicht gestellt  -  und haben …
Betrüger zocken 75-jährigen Rentner ab
Pflegereform mit Schattenseiten
Würmtal   -  Die aktuelle Pflegereform wird in den Altenheimen im Würmtal begrüßt. Und gleichzeitig auch kritisch gesehen: Die Entscheidung, in ein Altenheim zu ziehen, …
Pflegereform mit Schattenseiten
Neuer Vikar unterstützt Geistliche im Pfarrverband
Würmtal  - Seit Jahresbeginn ist ein Priester aus dem Kongo für den Pfarrverband Würmtal tätig.
Neuer Vikar unterstützt Geistliche im Pfarrverband

Kommentare