+
Schlüsselübergabe: (v.li.) Bürgermeister Harald Zipfel, Kommandant Jürgen Kral und 1. Vorsitzenden Guido Lechner.

Fahrzeugweihe bei der Feuerwehr Neuried

Wassertank fasst 4000 Liter 

Pfarrerin Ortrun Kemnade-Schuster und Pfarrer Wieslaw Poradzisz haben den neuen Tanklöschzug der Freiwilligen Feuerwehr Neuried geweiht.

Sieben Personen finden in dem Fahrzeug Platz, das ein altes ersetzen soll. „Der Wassertank fasst 4000 Liter“, sagt der 1. Kommandant Jürgen Kral, und somit 2800 Liter mehr als das Vorgängermodell. Da das Gemeindegebiet große Waldgebiete mit schlechter Wasserverfügbarkeit umfasse, sei das Fahrzeug, das etwa 25 Jahre lang benutzt werden soll, optimal. Die Kosten für die Anschaffung trägt die Gemeinde. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Empörung über das „Mammutprojekt“
Mit Widerspruch gegen die Pläne der Gemeinde Gräfelfing, ein 37 000 m2 großes Neubaugebiet im Osten der Heitmeiersiedlung auszuschreiben, war zu rechnen. Dass sich die …
Empörung über das „Mammutprojekt“
Musikschule bei Planung übergangen
Mit dem Abriss des alten Teils der Neurieder Schule verliert auch die Musikschule ihr Zuhause. Wo sie ihre 900 Schüler künftig unterrichten soll, weiß niemand.
Musikschule bei Planung übergangen
Ruf nach effektivem Lärmschutz wird lauter
Die Pläne für eine von der Gemeinde bezahlte Geschwindigkeitsmessanlage an der A 96 in Gräfelfing sind vom Tisch.
Ruf nach effektivem Lärmschutz wird lauter
Krimi um Kraillinger Öl geht weiter
Der Streit um das tschechische Öl geht in die nächste Runde. Dieses hat Krailling zwar verlassen, ob es aber Tschechien gehört, ist weiter fraglich. Die Diskussion um …
Krimi um Kraillinger Öl geht weiter

Kommentare