Neues Vereinsheim: Gräfelfing verweigert Naturfreunden Zuschuss

Gräfelfing - Die Naturfreunde Würmtal müssen beim Bau ihres Vereinsheimes in der Nähe des Planegger Feodor-Lynen-Gymnasiums ohne Zuschüsse aus Gräfelfing auskommen.

Der Ausschuss für soziale Angelegenheiten, Schul-, Kultur- und Sportfragen lehnte einen Antrag der Naturfreunde auf einen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 40 000 Euro am Dienstag mit allen Stimmen ab. Zuvor hatte 2. Bürgermeister Peter Köstler die ablehnende Haltung der Verwaltung mit der bisherigen Zuschuss-Praxis zwischen den Gemeinden begründet. Danach bezuschusst jede Gemeinde jeweils die Vereine, die in ihrem Gebiet angemeldet sind - unabhängig von Vereinsmitgliedern aus Nachbarkommunen. So vermeide man eine stete Gegenrechnerei, lautet seit vielen Jahren die Gräfelfinger Doktrin. Aus diesem Grund hatte schon der Finanzausschuss in nichtöffentlicher Sitzung einen Zuschuss abgelehnt, der folglich auch nicht im Kommunalhaushalt für 2013 vorgesehen ist. Dieser Sichtweise schloss sich nun auch der zuständige Fachausschuss an. Das letzte Wort wird der Gräfelfinger Gemeinderat haben.

Auch interessant

<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken

Meistgelesene Artikel

Die Generation der Erkenntnis
Zum 20. Mal erinnert der Verein „Gedenken im Würmtal“ heuer an die Todesmärsche von Dachau. Beim Festakt betonten die Redner die zunehmende Bedeutung der Jugend als …
Die Generation der Erkenntnis
Schul-Erneuerung von Ortsmittenplanung entkoppelt
Ein Teil der Neurieder Grundschule, die „alte Schule“, wurde unlängst als Abbruchgebäude eingestuft und darf nur noch bis einschließlich Dezember 2019 genutzt werden. …
Schul-Erneuerung von Ortsmittenplanung entkoppelt
Sicherheit teuer erkauft
8,2 Millionen Euro investiert der Landkreis München heuer in die Sicherheit von Flüchtlingsunterkünften. Mit der „Kümmererpauschale“ des Bezirks allein wären bisherige …
Sicherheit teuer erkauft
Würmtal-Becher schont die Umwelt
Die Würmtal-Gemeinden starten ein gemeinsames Umwelt-Projekt: Ab Donnerstag gibt es Kaffee zum Mitnehmen in einem Mehrweg-Gefäß - dem „Würmtal-Becher“.
Würmtal-Becher schont die Umwelt

Kommentare