Neuried beteiligt sich an Großtagespflege

Neuried - Die Beteiligung der Gemeinde Neuried am Großtagespflegeprojekt des Vereins Fortschritt in Martinsried ist beschlossene Sache.

Der Gemeinderat sprach sich jetzt einstimmig dafür aus, Neurieder Kinder im Großtagespflegeprojekt in Martinsried unterzubringen. Dafür übernimmt die Gemeinde anteilig Kosten von 37 500 Euro für die Sanierung der Räume an der Röntgenstraße. „Es freut mich, dass das jetzt alles so schnell ging“, sagt Krippen-Leiterin Katharina Piller von der Kindertagesbetreuung des Vereins Fortschritt. Die Umbauarbeiten in der ehemaligen Apotheke beginnen, sobald das Landratsamt München die Nutzungsänderung genehmigt hat. „Dann wird eine Wand eingerissen, um aus der ehemaligen Küche und dem Medikamentenlager einen Schlafbereich zu schaffen“, sagt Piller. Zudem sollen im früheren Verkaufsraum ein Wickelbereich und Kindertoiletten entstehen. Ende des Jahres soll die Einrichtung bezugsfertig sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freude überwiegt bei Grundsteinlegung
Freude überwiegt bei Grundsteinlegung
Corona limitiert Bürgerversammlungen
Corona limitiert Bürgerversammlungen
„Ein Geschenk am idealen Standort“
„Ein Geschenk am idealen Standort“
Beharrlicher Beistand für Häftlinge
Beharrlicher Beistand für Häftlinge

Kommentare