Polizei stoppt 23-Jährigen

Mit fast drei Promille am Steuer

  • Andreas Deny
    VonAndreas Deny
    schließen

Mit fast drei Promille Alkohol im Blut hat sich ein 23-jähriger Neurieder am Samstag ans Steuer seines Wagens gesetzt

Neuried -  Eine Polizeistreife stoppte den betrunkenen jungen Mann kurz vor Mitternacht im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Planegger Straße in Neuried. Da den Beamten sofort Alkoholgeruch in die Nase stieg, baten sie den 23-Jährigen zum Test. Das Ergebnis war eindeutig. 

Die Beamten nahmen dem Neurieder Fahrzeugschlüssel und Führerschein ab, er musste sich zur Blutentnahme in das Institut für Rechtsmedizin nach München begeben. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare