Polizei stoppt 23-Jährigen

Mit fast drei Promille am Steuer

  • schließen

Mit fast drei Promille Alkohol im Blut hat sich ein 23-jähriger Neurieder am Samstag ans Steuer seines Wagens gesetzt

Neuried -  Eine Polizeistreife stoppte den betrunkenen jungen Mann kurz vor Mitternacht im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Planegger Straße in Neuried. Da den Beamten sofort Alkoholgeruch in die Nase stieg, baten sie den 23-Jährigen zum Test. Das Ergebnis war eindeutig. 

Die Beamten nahmen dem Neurieder Fahrzeugschlüssel und Führerschein ab, er musste sich zur Blutentnahme in das Institut für Rechtsmedizin nach München begeben. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lokalsport im Würmtal
Hier finden Sie einen Überblick über die Artikel zu den Sportereignissen im Würmtal. Der direkte Weg zum Lokalsport:
Lokalsport im Würmtal
Autos im Tanklager: Kraillings Eigentor
Die abgestellten Audi im Kreuzlinger Forst könnten ungeahnt weitreichende Konsequenzen für Krailling haben. Das Vorgehen der Gemeinde wirkt wie ein klassisches Eigentor.
Autos im Tanklager: Kraillings Eigentor
Forellen zu gestresst zum Laichen
Das Problem der Würm war früher eher das Hochwasser, doch jetzt ist das Gegenteil der Fall. Für den Fischbestand ist das schlecht.
Forellen zu gestresst zum Laichen
Auszeichnung für Planeggs Radler
Der Meeresspiegel steigt, das Klima spielt verrückt. Die Umwelt zu schützen, ist daher längst jedermanns Sache. In einem Festakt hat Landrat Christoph Göbel (CSU) …
Auszeichnung für Planeggs Radler

Kommentare