+
Mit fünf Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften rückten die Feuerwehren aus Neuried und Planegg an.

Rauchentwicklung

Feueralarm an der Grundschule

  • schließen

Ein Feueralarm an der Neurieder Grundschule hat am Donnerstagabend zu einem Einsatz der Feuerwehr an der Neurieder Grundschule geführt, der erhebliche Behinderungen im Berufsverkehr nach sich zog.

Mit fünf Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften rückten die Feuerwehren aus Neuried und Planegg gegen 17.45 Uhr aus, nachdem in der Einsatzzentrale ein Anrufer Rauchentwicklung im Schulgebäude gemeldet hatte. Die Einsatzkräfte konnten jedoch keinen Brandherd finden. Es dauerte einige Zeit, bis feststand, dass es sich nicht um Rauch sondern offenbar um Dämpfe eines Reinigungsmittels gehandelt hatte. Bis ein Brand ausgeschlossen und die sicherheitshalber vorbereitete Löschausrüstung verstaut war, war die Planegger Straße nur einspurig befahrbar. Es gab Rückstaus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eigentümer dürfen Bäume fällen
In dem seit Jahren schwelenden Streit um die Fällung von zehn Bäumen in der Kraillinger Wohnanlage zwischen Pentenrieder Straße, Sperber- und Stieglitzweg gibt es nun …
Eigentümer dürfen Bäume fällen
Änderungen zum Fahrplanwechsel
Wie jedes Jahr vollzieht der MVV im Dezember seinen Fahrplanwechsel. Das ändert sich im Würmtal: 
Änderungen zum Fahrplanwechsel
Gräfelfing bringt Enteignung ins Spiel
Seit Jahren verhandelt die Gemeinde Gräfelfing um Grundstücke für eine Verbreiterung des Neurieder Wegs. Jetzt geht die Geduld im Rathaus zu Ende.
Gräfelfing bringt Enteignung ins Spiel

Kommentare