Ampel ausgefallen

Audi rammt BMW: 8000 Euro Schaden

Neuried  - Beträchtlicher Sachschaden ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in Neuried entstanden.

Eine Audi-Fahrerin hatte an der großen Kreuzung die Vorfahrt missachtet. Nach Angaben der Polizei war die 58-jährige Neuriederin gegen 8.45 Uhr die Münchner Straße südwärts gefahren und wollte die Planegger-/Forstenrieder Straße geradeaus überqueren. Da zu diesem Zeitpunkt die Ampel ausgefallen war, galt für die Audi-Fahrerin „Vorfahrt gewähren“. Das übersah sie und fuhr in die Kreuzung ein. Dort kollidierte sie mit dem BMW einer 64-jährigen Münchnerin, die auf der vorfahrtsberechtigten Planegger Straße in östliche Richtung gefahren war.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, doch entstand an den Autos ein Gesamtschaden in Höhe von rund 8000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kein stehender Stein erlaubt
Die neue Gräfelfinger Friedhofssatzung, die den ursprünglichen Plänen von Architekt Richard Riemerschmid mehr Geltung verschaffen soll, hat Bestand. Das …
Kein stehender Stein erlaubt
Alles wartet auf den Gutachter
Im Verfahren um die Deckenschäden in der Neurieder Mehrzweckhalle geht es voran – ganz langsam. Eine Sperrung bis zu den Ferien scheint sicher.
Alles wartet auf den Gutachter
Grabstein des Anstoßes
Die im März 2016 neu gefasste Friedhofssatzung der Gemeinde Gräfelfing hat zu einem Rechtsstreit zwischen einem Bürger und der Kommune geführt. Die Familie hatte …
Grabstein des Anstoßes
17-Jährige in Krailing sexuell belästigt - Mann schleckt sie ab
Eine 17-jährige Schülerin ist in Krailling sexuell belästigt worden. Sie konnte sich gerade noch zu ihrer Freundin retten. Die Polizei sucht Zeugen.
17-Jährige in Krailing sexuell belästigt - Mann schleckt sie ab

Kommentare