+
Diese vier Köche verderben keinen Brei (v.li.) : Die Illustratoren Antje und Roland Prillwitz und die Autore n Johann Barsy und Gudrun Opladen stellten jetzt ihr neues Kinderkochbuch im Forsthaus Kasten vor. 

Wirt Johann Barsy als Co-Autor

Kinderkochbuch aus dem Forsthaus Kasten

  • schließen

Kinder, aufgepasst: Jetzt wird Kochen gelernt. Johann Barsy, Wirt im Forsthaus Kasten, hat  gemeinsam mit der Kinderbuchautorin Gudrun Opladen ein Kinderkochlernbuch geschaffen.

Neuried – Barsy dachte sich eine witzige, bayerische Abenteuergeschichte für Kinder aus, Opladen brachte sie für ihn in Form: Fünf Freunde wollen ihre Ferien in der Kastelburg verbringen. Allerdings: Hausherr Baron Attila von Griebenbach soll ein übler Grantlhuber sein, die Haushälterin ein Hausdrache, der berühmte Chefkoch der Kastelburg, Maximilian Bamberger, etwas seltsam. Sie wollen schon wieder weg, da kommt es anders als gedacht. Bamberger findet einen Weg, es den Kindern schmackhaft zu machen.

Und Barsy liefert Expertise: Wer das Buch umdreht, findet die in der Geschichte erwähnten Rezepte. Schweinsbraten, Mürbeteig und Gemüsebrühe mit all ihren Einsatzmöglichkeiten sind nur einige Beispiele. Fotos und witzige Illustrationen von Roland und Antje Prillwitz lockern das Buch vergnüglich auf.

„Ein normales Kochbuch braucht die Welt nicht mehr“, ist Barsy überzeugt. Aber er will, dass die Menschen sich vernünftig ernähren. Man müsse bei den Kindern anfangen – auch wenn diese anfangs Hilfe von den Großen benötigen. Schon lange gibt es seinen Gastro Vitalis Verlag. „Ich habe mit dem Gedanken schon früher gespielt, aber da ist mir immer die normale Arbeit dazwischengekommen“, sagt er.

Jetzt stellte Barsy sein Buch jetzt als Maximilian Bamberger kostümiert beim Adventsmarkt im Forsthaus Kasten vor. „Ferien mit Schmaus und Graus – Kastelburg-G’schichten“ von Barsy/Opladen kostet 23,90 Euro. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gräfelfingern geht ein intelligentes Licht auf
Bei Annäherung Licht: Die Gemeinde Gräfelfing testet derzeit ein System, das für Stromeinsparungen bei der Straßenbeleuchtung sorgen soll – ganz ohne Einbußen bei der …
Gräfelfingern geht ein intelligentes Licht auf
Der Widerstand geht weiter
Die Planungen für die Kraillinger Ortsmitte werden weiter auf heftigen Widerstand stoßen. Das machte am Mittwoch ein Informationsabend der FBK deutlich.
Der Widerstand geht weiter
Mit 1,6 Promille über rote Ampel
Beamte der Planegger Polizei staunten nicht schlecht, als am Mittwochabend gegen 21 Uhr direkt vor ihren Augen ein Fahrzeug bei Rotlicht in die Kreuzung …
Mit 1,6 Promille über rote Ampel
Parkrempler auf dem Vormarsch
Parkrempler werden im Würmtal ein immer größeres Problem: An zwei von drei Tagen beschädigt durchschnittlich ein Autofahrer ein anderes Auto beim Parken – und fährt …
Parkrempler auf dem Vormarsch

Kommentare