+
Die Gemeinderatskandidaten von Bündnis Zukunft Neuried mit Listenführer Markus Crhak (vorne Mitte). 

Kommunalwahl 2020

BZN ohne Bürgermeister-Kandidaten

Die kommunalpolitische Vereinigung Bündnis Zukunft Neuried (BZN) tritt ohne Bürgermeister-Kandidaten, aber mit 20 Listenplätzen bei der Kommunalwahl 2020 an.

Neuried –„Wir haben in den letzten sechs Jahren viel erreicht und setzen unseren Fokus jetzt darauf, auch ohne Anwärter für das Bürgermeisteramt das Gros unserer 20 Kandidaten in den Gemeinderat zu bringen“, sagte Tobias Kuner, Vorsitzender und Gründungsmitglied des BZN. Der Vorstand habe im Vorfeld mit sehr vielen potenziellen Kandidaten für den Posten des Bürgermeisters gesprochen. Jedoch hätten alle mit der Begründung abgesagt, dass sie „tolle Jobs“ haben und damit vollkommen zufrieden seien. Kuner: „Das muss man akzeptieren.“ Außerdem sei doch schlussendlich die viel spannendere Arbeit im Gemeinderat selbst.

Die Situation heute sei übrigens eine ganz andere als noch 2014, so Kuner weiter. Damals trat das BZN aus Unzufriedenheit mit der damaligen CSU-Bürgermeisterin Ilse Weiß bei den Wahlen an. Heute sei das Bündnis für die Gemeinde Neuried eine gestandene Kraft im Gemeinderat – oft das „Zünglein an der Waage“. Als ausgleichenden und verbindendenden, oft als den entscheidenden Faktor beschreibt auch BZN-Gemeinderat und 2. Bürgermeister Markus Crhak die Arbeit im Rat seit 2014. Crhak listete exemplarisch einige Errungenschaften auf. Etwa das Mehr an politischer Transparenz durch die Veröffentlichungen von Sitzungsunterlagen, die Beleuchtung des Radwegs nach Planegg oder die Einstellung eines Wirtschaftsförderers.

Die Liste (siehe Kasten) führen die beiden Gemeinderäte Markus Crhak und Robert Hrasky an. BZN-Chef Tobias Kuner steht auf Platz 4. Gemeinderat Siegfried Schopf hatte sich dagegen nicht mehr aufstellen lassen. Die Kandidaten konnten sich bei der Versammlung im Gasthaus Lorber kurz vorstellen und erklären, warum sie kandidieren wollen. Beispielsweise begründete der jahrelange Jugendleiter des TSV Neuried, Thomas Szimhardt, seine Kandidatur mit seinem gewachsenen politischen Interesse. Rainer Pippig, Lehrer im Ruhestand und oft Gast bei den Ratssitzungen, möchte in dem Gremium gerne auch offiziell mitreden können. Die Kommunalwahlen finden am 15. März 2020 statt. Alle Kandidaten aus dem Landkreis München finden Sie unter diesem Link      Carolin Högel

Die Kandidaten des BZN für den Gemeinderat sind: 

1. Markus Crhak 2. Robert Hrasky 3. Regina Lechner 4. Tobias Kuner 5. Petra Lang 6. Dr. Rainer Pippig 7. Felix Lechner 8. Matthias Schilcher 9. Helga Legrand 10. Thomas Szimhardt 11. Alexandre Schäfer 12. Dr. Stephan Noe 13. Nico Sanktjohanser 14. Michael Kaltenecker 15. Alexander Spitzbarth 16. Andreas Köck 17. Manfred Ludwig 18. Roland Legler 19. Julian Erdmann 20. Guido Lechner; Ersatzkandidat: Marco Kuner

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frust statt Freude mit neuer PV-Anlage
„Ich laufe gegen eine Wand, obwohl ich genau das tue, was die Politik von den Bürgern erwartet“, sagt Eberhard Schön. Der Gräfelfinger hat gutes Geld in eine hochmoderne …
Frust statt Freude mit neuer PV-Anlage
Vorbildliche Inklusionsarbeit
Für den gemeinnützigen Behindertenverein „Unser Club Gauting“ gab es heuer ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk.
Vorbildliche Inklusionsarbeit
Überraschendes Comeback: Bela Bach (SPD) zieht in den Bundestag ein
Was für eine Überraschung: Für Bela Bach (29), die ehemalige Kreisvorsitzende der SPD, geht unverhofft nun doch noch ein politischer Herzenswunsch in Erfüllung. Sie …
Überraschendes Comeback: Bela Bach (SPD) zieht in den Bundestag ein
Prinzenpaar hat bereits Erfahrung beim Regieren
Die Faschingsgesellschaft Würmesia hat ein neues Prinzenpaar.
Prinzenpaar hat bereits Erfahrung beim Regieren

Kommentare