Anzeige wegen Körperverletzung

Streit unter Frauchen eskaliert

  • schließen

Anzeige wegen Körperverletzung hat jetzt eine 48-jährige Hundehalterin aus München erstattet.

Neuried–  Am Montag vor acht Tagen ging sie gegen 19.30 Uhr mit ihrem Hund, einem Jack Russell in der Grünanlage am Rudolf-Kammerbauer-Weg in Neuried spazieren. Als der Terrier zwei Spaziergängerinnen mit Hunden sah, lief er auf sie zu und bellte die beiden Möpse an. Eine der Frauen trat gegen den Jack Russell. Im Rahmen des darauffolgenden Wortgefechts ohrfeigte das Frauchen des Bellers die tretende Hundehalterin, die ihrerseits mit einem Schlag ins Gesicht der Jack-Russell-Besitzerin antwortete. Nach mehreren Tagen entschloss sich die Frau schließlich, zur Polizei zu gehen. Von den Frauen mit den Möpsen fehlt laut Polizei jede Spur.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Noch zwei Entwürfe im Rennen
Die Entscheidung, wie die Fassaden am neuen Planegger Bahnhofsvorplatz aussehen sollen, ist vertagt worden. Ein Architekturbüro muss nachliefern, zwei sind aus dem …
Noch zwei Entwürfe im Rennen
Die Plastikdose als Frage der Hygiene
Müll vermeiden liegt im Trend. Einige Würmtaler lehnen beim Metzger die Verpackung ab. Sie wollen eigene Gefäße nutzen. Die Metzger sehen das nicht nur positiv.
Die Plastikdose als Frage der Hygiene
Die Ministerin und ihre Vereine
Rund 40 Vereinsvertreter aus dem gesamten Würmtal haben die Chance genutzt, Kerstin Schreyer, CSU-Landtagsabgeordnete für den Landkreis München, in ihrer Funktion als …
Die Ministerin und ihre Vereine
„Wasser muss für jeden erreichbar sein“
Explodieren die Kosten für Trinkwasser? Im Würmtal keineswegs. Die Preise sind vergleichsweise niedrig - und das seit Jahren.
„Wasser muss für jeden erreichbar sein“

Kommentare