Unfall mit 44000 Euro Schaden auf A95

Auspuff fällt ab: Fiat knallt gegen Porsche

Neuried - Ein verrosteter Auspuff hat auf der Autobahn A95 auf Höhe Neurieds zu einem Unfall mit einer leichtverletzten Person und hohem Schaden geführt.

Eine 39-jährige Frau war am Mittwoch gegen 15 Uhr auf der Autobahn A95 in südlicher Richtung mit ihrem Fiat unterwegs. Die Peißenbergerin fuhr auf dem rechten von drei Fahrstreifen. Plötzlich brach der durchgerostete Auspuffendtopf weg und drehte sich vor das linke Hinterrad. Dieses blockierte, was den Fiat nach links schleudern ließ. Dort, auf dem mittleren Fahrstreifen, fuhr gerade ein Geschäftsmann aus Tutzing mit seinem Porsche. Er konnte den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Durch den Aufprall wurde die Peißenbergerin leicht verletzt. Das BRK brachte sie in eine Klinik. Ihr Ehemann auf dem Beifahrersitz und der Porschefahrer blieben unversehrt. Der Schaden am Fiat beläuft sich auf 4000 Euro, der am Porsche auf 40 000. Der rechte Fahrstreifen war eine  Stunde gesperrt. 

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Krailling will Einbahnstraße abschaffen
Würmtal - Wieder einmal gibt es einen Vorstoß, die Pasinger Straße in Planegg in beiden Richtungen durchgängig befahrbar zu machen. Diesmal kommt er aus Krailling.
Krailling will Einbahnstraße abschaffen
Autofahrerin (81) übersieht rote Ampel
Planegg – Die kurze Unaufmerksamkeit einer 81-jährigen Autofahrerin hat am Sonntag in Planegg zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden geführt.
Autofahrerin (81) übersieht rote Ampel
Bei Bedarf stets ein Auto zur Hand
Gräfelfing - Die Gräfelfinger CSU möchte Carsharing-Anbieter DriveNow in die Gartenstadt lotsen. Das Unternehmen ist gesprächsbereit
Bei Bedarf stets ein Auto zur Hand

Kommentare