Erklärung zu Steinkirchen-Erweiterung sorgt für Eskalation

Beim Bund Naturschutz kracht’s

  • Nicole Kalenda
    VonNicole Kalenda
    schließen

Der Bund Naturschutz (BN) spricht sich gegen die gerade auf den Weg gebrachte Erweiterung des Gewerbegebiets Steinkirchen aus. Doch das führt zu einer Kontroverse innerhalb der Ortsgruppe.

Planegg - Die Ortsgruppe Würmtal-Nord nennt in einer Pressemitteilung die Umwandlung von 10 000 m2 Ackerfläche an der Semmelweisstraße in Baugrund „aus ökologischen und klimatischen Gründen nicht hinnehmbar“. Das Schreiben hat jedoch für Irritationen innerhalb des Vorstands geführt.

„Es geht nicht, dass zwei Leute entscheiden“

Peter von Schall-Riaucour, Beisitzer im BN-Vorstand und Planegger Gemeinderat (PPM), kritisierte, dass die Pressemitteilung ohne Abstimmung mit dem gesamten Vorstand erarbeitet und versandt wurde. Das sei nicht das erste Mal gewesen. „Der Inhalt ist überhaupt nicht das Thema. Es geht nicht, dass zwei Leute entscheiden, was nach außen geht“, so von Schall-Riaucour, der in seiner Eigenschaft als Gemeinderat vergangene Woche im Ausschuss für Umwelt, Bauleitplanung und Verkehr für die Schaffung von Baurecht gestimmt hatte. Er monierte außerdem, dass er als einziges BN-Vorstandsmitglied in besagter Ausschusssitzung anwesend war, aber nicht kontaktiert worden sei.

„Wir müssen die Pressemitteilung nicht mit dem Vorstand abstimmen“

Dorit Zimmermann, zuständig für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der BN-Ortsgruppe, hatte die Pressemitteilung von der Vorsitzenden Hildburg Kraemer autorisieren lassen. Sie sagte auf Anfrage, die Kreisgruppe des Bund Naturschutz stärke ihr und Kraemer den Rücken. „Wir müssen die Pressemitteilung nicht mit dem Vorstand abstimmen und schon gar nicht mit den Beisitzern.“ Bei von Schall-Riaucour sieht sie einen „Interessenkonflikt zwischen seinem politischen Amt als Gemeinderat und der Vorstandstätigkeit beim Bund Naturschutz. Das geht so nicht.“ Heute Abend ist eine Vorstandssitzung via Zoom angesetzt.

Wie berichtet, möchten die Sanacorp Pharmahandel GmbH und die Eurofins BioPharma Product Testing Munich GmbH expandieren. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare