Karl-Valentin-Strasse

Dreharbeiten mit Florian David Fitz

  • Peter Seybold
    vonPeter Seybold
    schließen

Die Produktionsfirma des bekannten Schauspielers Matthias Schweighöfer dreht in dieser und den nächsten beiden Wochen in Planegg.

Planegg– Für den Film „Oskars Kleid“ nimmt Pantaleon Films in der Karl-Valentin-Straße in einem Haus eine Reihe von Szenen auf. „Das Haus stellt das Wohnhaus der Familie des Films dar. Wir haben es ausgewählt, weil es uns einfach gut gefiel“, sagt Sprecherin Sabrina Bärthel.

Die Dreharbeiten dauern noch bis Dienstag, 14. Juli, an. Die Straße ist bis dahin für den Verkehr gesperrt. Anlieger und Busse können die Straße befahren. Je nach Wetterlage erfolgt am Montag, 13. Juli, oder Dienstag, 14. Juli, zudem eine Totalsperrung der Kettelerstraße. Auch ein Teil des Friedhofsparkplatzes an der Münchner Straße wird gesperrt.

In dem Film, der nach einem Buch von Florian David Fitz entsteht (Regie: Huseyin Tabak), spielt Fitz einen etwas eigensinnigen Vater, der in Trennung lebt. Die Familie befindet sich entsprechend im völligen Ausnahmezustand: Der Vater versucht, wieder zu seinem neunjährigen Sohn Oskar zu finden, der „jedoch gar kein Sohn, sondern eine Tochter“ ist, so die Filmbeschreibung online. Schließlich begibt sich die Familie auf eine abenteuerliche Reise, um wieder zusammenzufinden und gemeinsam für Oskar zu kämpfen.

„Wir wollten eigentlich bereits im März drehen, mussten dies jedoch coronabedingt verschieben“, berichtet Sabrina Bärthel. Kinostart soll am 25. Februar 2021 unter dem Verleih von Warner Bros sein.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sanierung von Turnhallendach wird immer teurer
Die Sanierung des maroden und undichten Flachdachs der Kraillinger Schulturnhalle kommt die Gemeinde teurer als erwartet. Inzwischen sollen hierfür 250 000 Euro …
Sanierung von Turnhallendach wird immer teurer
Mehr als 100 000 Euro an Betrüger überwiesen
Eine Würmtalerin ist auf einen Internet-Betrüger hereingefallen und hat dabei eine gewaltige Summe Geld verloren.
Mehr als 100 000 Euro an Betrüger überwiesen
Gräfelfing: Peter Köstler macht Tempo
„Die Freude und der Schwung halten an. Das trägt mich nach wie vor Tag für Tag“, sagt Peter Köstler. Die Bilanz des Gräfelfinger Bürgermeisters nach den ersten drei …
Gräfelfing: Peter Köstler macht Tempo
Ein Song für das geliebte Würmtal
Der Gräfelfinger Markus Soukub hat gemeinsam mit Freunden einen Würmtal-Song aufgenommen. „Hoamat Würmtal“ handelt von der Bedeutung der Würm-Gemeinden als Zuhause. …
Ein Song für das geliebte Würmtal

Kommentare