+
Wegen Straßenbauarbeiten ist die Georgenstraße in Planegg drei Wochen lang abschnittsweise gesperrt.

Straßenarbeiten

Georgenstraße in zweiter Junihälfte gesperrt

  • schließen

Die Georgenstraße wird ab Montag in Planegg abschnittsweise drei Wochen lang gesperrt. Auch die Buslinie 258 ist betroffen. Das müssen Sie beachten:

Planegg - Grabungsarbeiten sorgen in der zweiten Junihälfte für eine teilweise Sperrung der Georgenstraße in Planegg. Weil der Fahrbahnbelag erneuert und schadhafte Bordsteine ersetzt werden müssen, ist der etwa 150 Meter lange Abschnitt zwischen der Kreuzung mit der Germeringer Straße und der Heimstättenallee ab kommendem Montag, 12. Juni, vorläufig nicht mehr zu befahren. Anlieger können bis auf Weiteres zu ihren Garagen und Stellplätzen auf Privatgrund fahren – Sondersperrungen werden von der Baufirma bekannt gegeben. Die Bauarbeiten enden voraussichtlich am Freitag, 30. Juni.

Sperrung und Umfahrungsmöglichkeit:

Einschränkungen der Buslinie 258

Die Buslinie 258, die normalerweise auf dem Straßenabschnitt verkehrt, wird über die Theodor-Körner- und die Mathildenstraße umgeleitet. Solange die Baumaßnahmen andauern, kann die Haltestelle „Germeringer Straße“ beidseitig nicht angefahren werden. Die Gemeinde Planegg bittet um Verständnis und weist darauf hin, die Umleitungsbeschilderung sowie die Aushänge des MVV an den Haltestellen zu beachten.

mg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gemeinderäte von Dimensionen schockiert
Die Firma EOS wird im Kraillinger Gewerbegebiet KIM weiter expandieren. Obwohl einer Bebauung des Sportplatzes bereits zugestimmt wurde, zeigen sich mehrere Gemeinderäte …
Gemeinderäte von Dimensionen schockiert
Neuried beschließt neue Regeln für Wahlwerbung
Der Neurieder Gemeinderat hat rechtzeitig zum bevorstehenden Bundestagswahlkampf am Dienstag eine neue Plakatierungsverordnung für das Gemeindegebiet verabschiedet.
Neuried beschließt neue Regeln für Wahlwerbung
Kosten schnellen auf 279000 Euro hoch
Der Neubau des Kreisverkehrs in der Lochhamer Straße wird nochmal deutlich teurer als befürchtet. Weil die Auftragslage in der Baubranche derzeit so gut ist und die …
Kosten schnellen auf 279000 Euro hoch
So hat sich der Verkehr in Martinsried entwickelt
Vor drei Jahren wurde zuletzt der Verkehr in Martinsried unter die Lupe genommen. Jetzt vorgelegte Zahlen liegen teilweise unter denen von 2014. Die Gründe:
So hat sich der Verkehr in Martinsried entwickelt

Kommentare