+
Die Martinsriedern Großbaustelle aus der Vogelperspektive.

Großbaustelle in Martinsried 

Die Ortsmitte nimmt langsam Gestalt an

  • schließen

Die Martinsrieder Ortsmitte nimmt nach und nach Gestalt an.

Martinsried - Noch 18 Monate, dann soll in der Martinsrieder Ortsmitte neues Leben einziehen. Der erste Rohbau an der Lochhamer Straße ragt gerade mal über das Kellergeschoss hinaus, und schon sind die 280 Studentenapartmens und 24 Eigentumswohnungen verkauft. Der Rohbau soll in fünf Monaten stehen.

 „Der Bezug ist für September 2018 geplant“, sagt Klaus Lang, Technischer Leiter bei der Projektentwicklungsfirma Grammer Immobilien, die die neuen Gebäude in der Ortsmitte baut und sie verwalten wird. Das neue Ärztehaus, an dessen Standort noch ein Loch klafft, soll zeitgleich fertig sein. Offen ist noch, welche Mieter in die geplanten Läden ziehen. „Die Verhandlungen laufen noch“, sagt Lang. Die Baucontainer, die die Sichtbeziehungen an der Kreuzung von Lochhamer Straße und Röntgenstraße stören, sollen Ende April versetzt werden.   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ungültige Wahlscheine im Visier
Der Trend zur Briefwahl ist auch im Würmtal ungebrochen. Die Wahlhelfer in Gräfelfing, Neuried und Planegg stellt das heuer vor besondere Herausforderungen. Schuld ist …
Ungültige Wahlscheine im Visier
Das ist der Gewerbestandort Gräfelfing
Eine Insel der Glückseligen scheint die kleine Gemeinde Gräfelfing vor den Toren der großen Landeshauptstadt zu sein – wenn man einige wirtschaftliche Eckdaten …
Das ist der Gewerbestandort Gräfelfing
Unbekannte missbrauchen Wahlplakate
Kurz vor der Bundestagswahl versuchen Unbekannte im Würmtal, den Wahlkampf von CSU, SPD und Grünen zu torpedieren. Auf den Wahlplakaten der drei Parteien, etwa in der …
Unbekannte missbrauchen Wahlplakate
Illegale Waffen legal loswerden
Wer illegale Waffen besitzt, kann diese bis zum 1. Juli 2018 straffrei in den Landratsämtern oder bei der Polizei abgeben. Eine Änderung des Waffengesetzes macht es …
Illegale Waffen legal loswerden

Kommentare