+
Mit diesem Spruch sucht Tim eine Frau.

Wer sich unter der Nummer wohl meldet?

Irre Frauensuche im Supermarkt: Wir haben angerufen - und eine kleine Lüge aufgedeckt

  • schließen

Ein Leser ist auf ein skurriles Kontaktgesuch in einem Supermarkt aufmerksam geworden. Wir haben einfach mal angerufen - und dabei eine Lüge aufgedeckt.

Planegg - „Mann mit Grill sucht Frau mit Kohle!!!“ Diese wenigen Worte hat ein User unseres Portals auf einem Zettel am schwarzen Brett eines Supermarktes in Planegg-Martinsried gefunden. Dazu eine Handynummer. Weitere Infos? Fehlanzeige!

Der Entdecker wurde neugierig. Wir auch. Und wir haben einfach mal zum Hörer gegriffen und die Nummer gewählt. Natürlich mit einer gewissen Aufregung. Ob es diese überhaupt gibt? Hat sich da jemand einen Scherz erlaubt? Wer sich wohl am anderen Ende meldet? Ein Lustmolch?

Es klingelt drei, vier Mal, dann nimmt jemand den Hörer ab. Ein netter, junger Mann, der sich als Tim vorstellt. Und bestätigt, dass der Zettel ernst gemeint sei. Wenn auch mit einem Augenzwinkern, versteht sich. „Ich war einkaufen und habe die anderen Zettel gesehen und mir gedacht: Den Spaß mache ich mir und hänge das da hin.“

Am Montag sei das gewesen. Gemeldet habe sich bisher noch niemand - außer unserer Onlineredaktion, so Tim am Mittwoch.

„Ich hab gar keinen Grill“

„Den Spruch hab ich irgendwo gelesen, geklaut“, so Tim. „Ich hab mir gedacht, der Spruch passt gut an die Wand.“ Nach ein wenig Fragerei gesteht er auch eine kleine Lüge ein. „Ich hab gar keinen Grill“, räumt Tim ein: „Ich hab nur eine kleine Wohnung. Aber daran soll es nicht scheitern, ich wäre bereit, mir einen Grill zu kaufen.“

Tim ist 32 Jahre alt, wohnt in Planegg und ist wirklich Single. Ernst gemeinte Zuschriften an onlineredaktion@tz.de leiten wir gerne weiter.

Ach, das „Wir rufen einfach mal an“-Prinzip hat unsere Redaktion einst auch angewandt, als ein schlüpfriger Zettel in der Münchner U-Bahn gefunden wurde. Und wir waren überrascht, wer sich am anderen Ende meldete.

Auch bei diesem Zettel haben wir einfach mal angerufen - hier das Ergebnis.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Jonathan Plenk ist 13 Jahre alt und hat gerade Abitur gemacht. Wie geht es weiter für einen, der auf der Überholspur lebt? Und wird auf seinem Zeugnis sein richtiges …
Respekt! Gräfelfinger macht mit 13 sein Abi - aber ein Problem gibt es
Dr. Hönle AG verlässt Gräfelfing
Sie ist ein Aushängeschild in der Gräfelfinger Firmenlandschaft: Die Dr. Hönle AG sicherte sich Erfolg in speziellen Industrie-Anwendungen. Mit Umsätzen von etwa 125 …
Dr. Hönle AG verlässt Gräfelfing
Einmischung mit Stil und Achtung
Dürfen Kirche und Politik zusammengehen? Das Ökumenische Forum Erwachsenenbildung Würmtal, sprich die evangelischen und katholischen Pfarrgemeinden Gauting, Gräfelfing, …
Einmischung mit Stil und Achtung
Bienen brauchen Blüten, keine Mähroboter
Bienen liegen im Trend. Denn nicht nur das Imker-Hobby hat immer mehr Zulauf in den letzten Jahren bekommen.
Bienen brauchen Blüten, keine Mähroboter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.