+
Mit diesem Spruch sucht Tim eine Frau.

Wer sich unter der Nummer wohl meldet?

Irre Frauensuche im Supermarkt: Wir haben angerufen - und eine kleine Lüge aufgedeckt

  • schließen

Ein Leser ist auf ein skurriles Kontaktgesuch in einem Supermarkt aufmerksam geworden. Wir haben einfach mal angerufen - und dabei eine Lüge aufgedeckt.

Planegg - „Mann mit Grill sucht Frau mit Kohle!!!“ Diese wenigen Worte hat ein User unseres Portals auf einem Zettel am schwarzen Brett eines Supermarktes in Planegg-Martinsried gefunden. Dazu eine Handynummer. Weitere Infos? Fehlanzeige!

Der Entdecker wurde neugierig. Wir auch. Und wir haben einfach mal zum Hörer gegriffen und die Nummer gewählt. Natürlich mit einer gewissen Aufregung. Ob es diese überhaupt gibt? Hat sich da jemand einen Scherz erlaubt? Wer sich wohl am anderen Ende meldet? Ein Lustmolch?

Es klingelt drei, vier Mal, dann nimmt jemand den Hörer ab. Ein netter, junger Mann, der sich als Tim vorstellt. Und bestätigt, dass der Zettel ernst gemeint sei. Wenn auch mit einem Augenzwinkern, versteht sich. „Ich war einkaufen und habe die anderen Zettel gesehen und mir gedacht: Den Spaß mache ich mir und hänge das da hin.“

Am Montag sei das gewesen. Gemeldet habe sich bisher noch niemand - außer unserer Onlineredaktion, so Tim am Mittwoch.

„Ich hab gar keinen Grill“

„Den Spruch hab ich irgendwo gelesen, geklaut“, so Tim. „Ich hab mir gedacht, der Spruch passt gut an die Wand.“ Nach ein wenig Fragerei gesteht er auch eine kleine Lüge ein. „Ich hab gar keinen Grill“, räumt Tim ein: „Ich hab nur eine kleine Wohnung. Aber daran soll es nicht scheitern, ich wäre bereit, mir einen Grill zu kaufen.“

Tim ist 32 Jahre alt, wohnt in Planegg und ist wirklich Single. Ernst gemeinte Zuschriften an onlineredaktion@tz.de leiten wir gerne weiter.

Ach, das „Wir rufen einfach mal an“-Prinzip hat unsere Redaktion einst auch angewandt, als ein schlüpfriger Zettel in der Münchner U-Bahn gefunden wurde. Und wir waren überrascht, wer sich am anderen Ende meldete.

Auch bei diesem Zettel haben wir einfach mal angerufen - hier das Ergebnis.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bürger werfen Borst Verzögerungstaktik vor
Vertreter des für unzulässig erklärten Bürgerbegehrens zur Kraillinger Ortsmitte fühlen sich über den Tisch gezogen. Man will deshalb jetzt eine …
Bürger werfen Borst Verzögerungstaktik vor
Sportplatz bekommt neuen Tartanbelag
Die Schüler der Gräfelfinger Grundschule dürfen sich vermutlich ab Frühjahr 2019 über einen neuen Kunststoffbelag auf ihrem Allwettersportplatz freuen. 
Sportplatz bekommt neuen Tartanbelag
33 000 Euro Schaden durch Cabrio-Schlitzer
Die Mitteilung eines aufmerksamen Passanten hat am Sonntag in Planegg zur Festnahme eines Serientäters geführt - eines Cabrio-Schlitzers.
33 000 Euro Schaden durch Cabrio-Schlitzer
Frank Sommer verlässt Gemeinderat
Nach 22 Jahren im Gräfelfinger Gemeinderat legt Frank Sommer von Bündnis 90 / Die Grünen sein Mandat Ende Dezember nieder. Das verkündete Sommer überraschend am …
Frank Sommer verlässt Gemeinderat

Kommentare