+
Reisen nächste Woche an: Mireille und Georges Adji aus der französischen Partnergemeinde Meylan.

Deutsch-französische Freundschaft

Medaillen und Märkte

  • schließen

Georges Adji gehörte zu den ersten Meylanais, die vor über 30 Jahren die Gemeinde Planegg besuchten. Seine Frau Mireille engagierte sich 15 Jahre lang als Präsidentin des Partnerschaftsausschusses in Meylan für die deutsch-französische Freundschaft. Nun kommen die beiden ins Würmtal, um die goldene Bürgermedaille entgegenzunehmen.

Planegg– Sie nehmen die Reise eigens wegen der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres am Donnerstag, 20. Dezember, auf sich, in deren Rahmen sie Bürgermeister Heinrich Hofmann ehren wird (19.15 Uhr, Rathaus).

Die Adjis sollten eigentlich schon im Mai gemeinsam mit Annelore von Aufseß, die sich auf Planegger Seite seit Jahrzehnten in Sachen deutsch-französischer Partnerschaft einbringt, ausgezeichnet werden. Doch ein Trauerfall in der Familie verhinderte die Anreise und damit die Teilnahme am Festabend auf einem Schiff auf dem Starnberger See. Nun nahmen sie die Einladung ins Würmtal an und verbinden die Ehrung mit der Möglichkeit, eine weitere Facette des Nachbarlandes kennenzulernen: Christkindlmärkte. „In der Adventszeit waren sie noch nie hier“, sagt von Aufseß. Am Tag vor der Sitzung kommen die Franzosen an und beziehen wieder Quartier bei ihrer langjährigen Gastgeberin. Da Georges Adji kein Deutsch spricht, wird Bürgermeister Hofmanns Rede übersetzt. Tags darauf, so Planeggs Geschäftsleiter Stefan Schaudig, werde man vermutlich eine Runde über die Münchner Christkindlmärkte drehen, bevor am Samstag die Heimreise ansteht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kampf ums Kraillinger Rathaus
Wer leitet künftig die Geschicke der Gemeinde Krailling? Rund 6000 Bürger sind an diesem Sonntag aufgerufen, einen neuen Bürgermeister zu wählen.
Kampf ums Kraillinger Rathaus
Mit Fantasie gegen Kiesabbau
Die Bewegung „Fridays for Future“ hat das Würmtal erreicht. Am Freitag wird der Kiesabbau im Forst Kasten zum Thema beim Schülerstreik auf der Münchner Theresienwiese.
Mit Fantasie gegen Kiesabbau
Drei Hochsitze mutwillig zerstört
Im südlichen Forstenrieder Park sind in der Nacht zum Samstag drei Hochsitze angesägt und umgestoßen worden.
Drei Hochsitze mutwillig zerstört
Nach großer Vermissten-Suche in Krailling: Polizei hat traurige Gewissheit
Seit Montag wird ein 88-jähriger Mann in Krailling vermisst. Er verschwand aus dem Pflegeheim. Nun hat die Polizei die Suchaktion beendet - mit einem traurigen Ergebnis.
Nach großer Vermissten-Suche in Krailling: Polizei hat traurige Gewissheit

Kommentare