+
Das Clown-Duo „Groß & Riese“ alias Susi Wimmer und Katrin Rohlfs führt beim „Tag der Kulturvereine“ durch das Programm 

Tag der Kulturvereine

Planegg feiert Kupferhaus-Jubiläum

  • schließen

Vor zehn Jahren, im März 2009, wurde das Planegger Kupferhaus eröffnet. Das Jubiläum wird am Sonntag, 3. Februar, mit einem „Tag der Kulturvereine“ groß gefeiert. Ab 11.59 Uhr gibt es Programm nonstop bis in die Abendstunden.

Planegg – Rund 450 Veranstaltungen hat das Kulturforum Planegg im vergangenen Dezennium auf die Beine gestellt, jährlich strömen inzwischen rund 12 000 Besucher in den Kulturtempel der Gemeinde. Dieser bietet nicht nur auswärtigen Künstlern eine Bühne, sondern von Anfang an auch örtlichen Vereinen. So war die allererste Vorstellung ein Satirical von Walter Hohenester, dem verstorbenen Vorstand des Kulturfördervereins Würmtal. Auch in den Auftakt des Jubiläumsjahres sind Planeggs Kulturschaffende eingebunden: Am Sonntag, 3. Februar, werden sich um 11.59 Uhr, zu valentinesker Zeit, die Türen des Kupferhauses für einen „Tag der Kulturvereine“ öffnen. Für die ersten 100 Gästen, die über den roten Teppich schreiten, gibt es im Foyer kostenlos ein Gläschen Sekt.

Die Besucher erwartet ein Programm quer durch alle Sparten. Für unterhaltsame Töne sorgen die Musica Sacra sowie Ensembles der örtlichen Musikschule, die gemeinsam mit dem Kleinen Tanztee-Syndikat tagsüber auch das Foyer des Kupferhauses mit Musik erfüllen. Abends spielt das Ballhausorchester La Rose Rouge im Saal zum Tanz auf – Ende offen.

Ein optischer Höhepunkt ist der Besuch der Schäffler. Sie werden um 14.45 Uhr vor dem Kupferhaus tanzen. Wer etwas über die Entstehung des Hauses erfahren will, kann die Lesungen von Dieter Friedmann „Aus den Erinnerungsblättern des Bürgermeisters von Eulenried“ besuchen. Er wird unter anderem in Erinnerung rufen, wie das Haus zu seinem Namen kam.

Cineasten bietet Hans Wolf gemeinsam mit seinem Trio „Tempo Nuovo“ ein besonderes Erlebnis. Die Musiker zeigen und vertonen Stummfilmkomödien von Charlie Chaplin und Buster Keaton sowie experimentelle Kurzfilme von Henri Chomette und den Dadaisten Hans Richter und Viking Eggeling.

Für junge Gäste hat der Kulturförderverein die Puppet Players mit ihrem FigurenTheater eingeladen. Außerdem gibt es Mitmachprogramme, etwa bei den Konzerten der Musica-Sacra-Chöre. Wer selbst kreativ sein will, kann mit Gisela Paetsch töpfern. Und schließlich gibt es noch die Auftritte des Clown-Duos „Groß & Riese“ alias Susi Wimmer und Katrin Rohlfs, die den ganzen Tag über auch als Moderatoren durch das Programm führen.

„Der Tag wird komplett von Planegger Kulturvereinen bestritten“, betont Claudia Heuermann vom Kulturforum Planegg, Für das leibliche Wohl der Gäste wird das Café Vorort sorgen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Bei einer Verlosung gibt es zudem attraktive Preise zu gewinnen: so etwa Tickets für alle Veranstaltungen dieser Spielzeit – auch für die ausverkauften Abende von Gerhard Polt und Monika Gruber

 „Tag der Kulturvereine“: Das Programm im Detail:

11.59 Uhr: Die Türen des Kupferhauses öffnen sich zu einem Sektempfang.

11.59 bis 13 Uhr: „Der rote Teppich“ mit dem Clown-Duo „Groß & Riese“ (Foyer). 

13 bis 14 Uhr: Schüler- und Lehrerkonzert der Musikschule (Saal). 

13.45 bis 14 Uhr: „Die Stuhlstunde“ mit dem Clown-Duo „Groß & Riese“ (Saal).

14 bis 14.45 Uhr: Stummfilm-Klassiker mit Live-Musik: Das Trio „Tempo Nuovo“ vertont Filme von Charlie Chaplin und Buster Keaton (Saal). 

14 bis 14.45 Uhr: Dieter Friedmann liest aus den Erinnerungsblättern des Bürgermeisters von Eulenried. Begleitet wird er von Planegger Musikanten (Obergeschoss).

14.45 bis 15.15 Uhr: Schäffler tanzen im Freien vor dem Kupferhaus.

15.15 bis 15.55 Uhr: Konzert und Mitmach-Programm des Musica-Sacra-Jugendchores (Obergeschoss). 

16 bis 16.50 Uhr: Die Puppet Players zeigen „Die Arche Noah“, ein Figurentheater für Kinder ab vier Jahren (Saal) 

16 bis 16.30 Uhr: Dieter Friedmann liest aus den Erinnerungsblättern des Bürgermeisters von Eulenried. Begleitet wird er von Planegger Musikanten (Obergeschoss). 

17 bis 17.30 Uhr: Stummfilm-Klassiker mit Live-Musik: Das Trio „Tempo Nuovo“ vertont Filme von Henri Chomette sowie den Dadaisten Hans Richter und Viking Eggeling (Obergeschoss)

17.30 bis 18.15 Uhr: Offenes Singen mit dem Musica Sacra-Chor (Saal)

17.45 bis 18.45 Uhr: „The winner wins“mit dem Clown-Duo „Groß & Riese“ (Foyer).

18.45 Uhr: große Verlosung im Saal ab 19 Uhr: Musik und Tanz mit dem Ballhausorchester La Rose Rouge (Saal). 

12 bis 18 Uhr: Ensembles der Musikschule und das Kleine Tanztee-Syndikat spielen unterhaltsame Musik im Foyer. 

15 bis 17 Uhr: Töpfern für Kinder (Obergeschoss).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bücher besuchen Leser zu Hause
Nutzer gesucht! Die mobile Bücherei bringt jetzt Lesestoff zu Menschen in Planegg und Krailling nach Hause. Doch das Angebot muss erst bekannt werden.
Bücher besuchen Leser zu Hause
Würmtaler I verstehen zu feiern
Seit 120 Jahren gibt es die Schützengesellschaft Würmtaler I Gräfelfing. Am Wochenende zeigten die 75 Mitglieder, dass sie nicht nur schießen, sondern auch feiern können.
Würmtaler I verstehen zu feiern
Mittagsbetreuung beklagt Keller-Domizil
„Die Mittagsbetreuung der Grundschule Martinsried soll endlich aus dem Kellerloch“, sagt Elternbeiratsvorsitzende Alexandra Löffler. Unterstützung bekommt sie von …
Mittagsbetreuung beklagt Keller-Domizil
CSU setzt auf Newcomer und alte Hasen
Als erste politische Gruppierung in Krailling hat die CSU ihre Kandidaten für die Kommunalwahl 2020 benannt. Mit Newcomern auf den Spitzenplätzen.
CSU setzt auf Newcomer und alte Hasen

Kommentare