+
Für zwei Jahre gewählt: (v.l.) Sprecherin Judith Grimme, Beisitzer Josef Camphausen, Schriftführerin Heike Säring, Sprecher Jürgen Peters, Beisitzerin Hannah Betz und Schatzmeisterin Beatrice Krause.  

Planegger Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen

Grimme und Peters bleiben Sprecher

  • schließen

Der Vorstand von Bündnis 90/Die Grünen in Planegg/Martinsried ist größer geworden.

Planegg – Zwei Jahre nach Wiederbelebung des Ortsverbands waren die mittlerweile rund 20 Mitglieder am Donnerstag im Planegger Bräustüberl aufgerufen, zu wählen. Die beiden bisherigen Sprecher Judith Grimme und Jürgen Peters werden auch in Zukunft die Geschäfte führen. Doch künftig teilen sie sich die Arbeit mit vier weiteren Vorstandsmitgliedern.

Zwei Ämter neu geschaffen

„Erfreulicherweise sind wir gewachsen“, sagt Grimme. Zwei Ämter wurden neu geschaffen, so gibt es jetzt eine Schriftführerin und eine weitere Beisitzerin. Schriftführerin ist Heike Säring, Beisitzer sind Josef Camphausen und Hannah Betz, als Schatzmeisterin ist weiter Beatrice Krause tätig. Die Wahl leitete die Gräfelfingerin Sabine Pilsinger, Vorsitzende der Grünen im Landkreis München. Von den jetzt sechs Vorstandsmitgliedern kämen drei aus Planegg und drei aus Martinsried, erklärt Grimme. Für die Grünen stehe auch künftig die Frage im Vordergrund, wie sich Planegg und Martinsried weiterentwickeln sollen. Besonderes Augenmerk werde darauf gelegt, dass die Gemeinde ihre Identität beibehalte und dass in allen Ortsteilen die Lebensqualität der Bürger erhalten bleibe, oder wo nötig verbessert werde. An diesen Zielen will nicht nur der Vorstand arbeiten. „Bei uns sind alle Mitglieder aktiv“, sagt Grimme. Interessierte Bürger sind eingeladen, zum nächsten Stammtisch am Donnerstag, 21. November, ab 19 Uhr im Gartenhaus des Bräustüberls zu kommen. 

Den Kiesbabbau im Würmtal haben die Grünen zu ihrem Thema gemacht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Vormittag mit Kardinal Marx
Kardinal Reinhard Marx hat am Freitag das Caritas-Altenheim Maria Eich in Krailling besucht. Einen ganzen Vormittag nahm er sich Zeit für Bewohner und Belegschaft. „Für …
Ein Vormittag mit Kardinal Marx
Flurstraße vor Weihnachten fertig
Die Problembaustelle ist Geschichte. Allerdings später als geplant. Nun stehen nur noch Pflasterarbeiten an. 
Flurstraße vor Weihnachten fertig
Thema Kiesabbau erneut vertagt
Es geht um viel Geld, um das Wohl von Senioren und um die Natur. Das sind drei Themen, für die der geplante Kiesabbau im Neurieder Forst Kasten steht. Und es sind drei …
Thema Kiesabbau erneut vertagt
Gräfelfing: Schüler bauen Pizza-Backofen
Einen kompletten Lehmbackofen haben jetzt 17 Schüler des Gräfelfinger Kurt-Huber-Gymnasiums im Rahmen eines Projekt-Seminars gebaut. Der auf einem alten Militärwagen …
Gräfelfing: Schüler bauen Pizza-Backofen

Kommentare