+
Nicht nur die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung sind mit der Bushaltestelle am Planegger S-Bahnhof zufrieden: Mit (v.l.) Richard Richter und Philipp Heiland vom Bauamt sowie Geschäftsführer Stefan Schaudig haben Hermi ne Wittkowki und Marlies Grüner Platz genommen. Die beiden warten auf den 258er.  

Planegger Bahnhofsareal

Neue Bushaltestelle eingeweiht

  • schließen

Das Wartehäuschen fehlt noch, doch die Busse halten schon seit vergangener Woche dort, wo bis zu diesem Sommer noch der Gasthof zur Eiche stand.

Planegg – Nach dem Abriss des Gasthofs begannen die mit rund 300 000 Euro veranschlagten Arbeiten an der neuen Haltestelle auf der Ostseite des Bahnhofs mit drei parallel angeordneten Einstiegkanten. Am Mittwoch weihten sie Bürgermeister Heinrich Hofmann, 2. Bürgermeister Peter Heizer sowie Vertreter der Gemeindeverwaltung und des ADFC gemeinsam mit der MVG-Leihradstation am Bahnhof ein. Platz ist für die Busse 258, 265, 266, 966 und 967. Der 968er, der von Planegg über Krailling und Stockdorf nach Gauting fährt, behält seine Haltestelle auf der Westseite des Bahnhofs.

Das Gelände, auf dem einst der Gasthof zur Eiche stand, wurde abgetragen. Die Böschung, die dabei am nördlichen Ende entstand, soll sich im kommenden Jahr in eine Wildblumenwiese verwandeln, 50 Wildrosensträucher sind bereits gepflanzt. Die Einsaat des Restes erfolgt im Frühjahr. „Wir haben ein ideales Substrat mit nährstoffarmem Kiesboden“, sagt Richard Richter, Leiter des Bau- und Umweltamtes. Die naturnahe Gestaltung soll die Artenvielfalt fördern und zur Nachahmung im eigenen Garten anregen. Richter: „Das ist eine sehr exponierte Stelle, an der viele Menschen vorbeikommen.“

Zwischen Bushaltestelle und Bahnhof auf dem P&R-Parkplatz oberhalb der Böschung befindet sich die neue MVG-Leihradstation. Am Dienstag wurden die ersten vier Räder angeliefert, Platz ist für 15.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kleidercontainer mit Sensor
Das System der Altkleidersammlung in Gräfelfing ist überarbeitet und verbessert worden. Nun gibt es an neun Standorten 19 neue Container, die allesamt automatisch …
Kleidercontainer mit Sensor
Martinsried feiert seinen Martinsplatz
Wenn das kein Fest war: Bei herrlichem Wetter haben am Samstag weit über 1000 Besucher den neuen Martinsplatz in Martinsried eingeweiht. Und das so richtig – mit …
Martinsried feiert seinen Martinsplatz
KHG erhält modernen Schultrakt für 8,5 Millionen Euro
Schüler und Lehrer des Gräfelfinger Kurt-Huber-Gymnasiums (KHG) dürfen sich freuen: Die Gemeinde und der Landkreis München haben sich auf Vorplanungen und eine …
KHG erhält modernen Schultrakt für 8,5 Millionen Euro
UN-Umweltpreis für Klosterwald
Zu weltweiter Aufmerksamkeit hat es jetzt der kleine Klosterwald rund um Maria Eich gebracht. Am Freitag ehrten die Vereinten Nationen die Bemühungen zur Erhaltung der …
UN-Umweltpreis für Klosterwald

Kommentare