+
Nicht nur die Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung sind mit der Bushaltestelle am Planegger S-Bahnhof zufrieden: Mit (v.l.) Richard Richter und Philipp Heiland vom Bauamt sowie Geschäftsführer Stefan Schaudig haben Hermi ne Wittkowki und Marlies Grüner Platz genommen. Die beiden warten auf den 258er.  

Planegger Bahnhofsareal

Neue Bushaltestelle eingeweiht

  • schließen

Das Wartehäuschen fehlt noch, doch die Busse halten schon seit vergangener Woche dort, wo bis zu diesem Sommer noch der Gasthof zur Eiche stand.

Planegg – Nach dem Abriss des Gasthofs begannen die mit rund 300 000 Euro veranschlagten Arbeiten an der neuen Haltestelle auf der Ostseite des Bahnhofs mit drei parallel angeordneten Einstiegkanten. Am Mittwoch weihten sie Bürgermeister Heinrich Hofmann, 2. Bürgermeister Peter Heizer sowie Vertreter der Gemeindeverwaltung und des ADFC gemeinsam mit der MVG-Leihradstation am Bahnhof ein. Platz ist für die Busse 258, 265, 266, 966 und 967. Der 968er, der von Planegg über Krailling und Stockdorf nach Gauting fährt, behält seine Haltestelle auf der Westseite des Bahnhofs.

Das Gelände, auf dem einst der Gasthof zur Eiche stand, wurde abgetragen. Die Böschung, die dabei am nördlichen Ende entstand, soll sich im kommenden Jahr in eine Wildblumenwiese verwandeln, 50 Wildrosensträucher sind bereits gepflanzt. Die Einsaat des Restes erfolgt im Frühjahr. „Wir haben ein ideales Substrat mit nährstoffarmem Kiesboden“, sagt Richard Richter, Leiter des Bau- und Umweltamtes. Die naturnahe Gestaltung soll die Artenvielfalt fördern und zur Nachahmung im eigenen Garten anregen. Richter: „Das ist eine sehr exponierte Stelle, an der viele Menschen vorbeikommen.“

Zwischen Bushaltestelle und Bahnhof auf dem P&R-Parkplatz oberhalb der Böschung befindet sich die neue MVG-Leihradstation. Am Dienstag wurden die ersten vier Räder angeliefert, Platz ist für 15.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tests zeigen: UVC-Strahlung tötet Coronavirus ab - Entdeckung könnte weitreichende Folgen haben
99,4 Prozent der Coronaviren werden mit kurzwelliger, energiereicher UVC-Strahlung binnen weniger Sekunden abgetötet. Das haben Versuche ergeben, die das Gräfelfinger …
Tests zeigen: UVC-Strahlung tötet Coronavirus ab - Entdeckung könnte weitreichende Folgen haben
Gemeinde Planegg hat „wichtige Stellen neu besetzt“ - Weitere sollen folgen
Zwei von sechs Amtsleitern sind neu, dazu die Verantwortlichen für Bauhof und Gemeindearchiv – und das Planegger Rathaus sucht noch immer nach Mitarbeitern. „Es ist …
Gemeinde Planegg hat „wichtige Stellen neu besetzt“ - Weitere sollen folgen
Verfahren gegen Polizisten eingestellt
Bei einem Polizeieinsatz in der Kraillinger Asylunterkunft brach sich eine Bewohnerin im vergangenen Sommer einen Arm. Die Staatsanwaltschaft hat das Verfahren gegen …
Verfahren gegen Polizisten eingestellt
Gaststätten im Würmtal: Mehr Aufwand für weniger Gäste
Knapp zwei Wochen nach Wiedereröffnung ist die Situation in den Würmtaler Lokalen unterschiedlich. Bei vielen ist es im Moment aber noch recht ruhig – was für die Wirte …
Gaststätten im Würmtal: Mehr Aufwand für weniger Gäste

Kommentare