Anzeige gegen Planegger

Schülerin (18) unter den Rock fotografiert

Eine 18-jährige Schülerin hat einen 36-jährigen Planegger wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage angezeigt.

Nach Angaben der Polizei war die junge Frau vormittags in einem Pasinger Drogeriemarkt beim Einkaufen. Ein anderer Kunde sah, wie ein Mann der Schülerin mit seinem Handy unter den Rock fotografierte. Der 34-jährige Zeuge setzte dem Mann sofort nach und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Bilder auf seinem Mobiltelefon hatte der Planegger da bereits gelöscht, doch das half nichts: Eine Überwachungskamera in dem Drogeriemarkt hatte seine Vorgehensweise gefilmt.

Die Schülerin selbst hatte den Vorgang nicht bemerkt. Sie stellte Strafantrag gegen den 36-Jährigen, der nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

1000 kleine Schwimmer und ein guter Zweck
Zum vierzehnten Mal fand am Samstag das beliebte Entenrennen des Vereins Miteinander e.V. statt. Hunderte von Besuchern fieberten bei schönstem Sommerwetter mit, welche …
1000 kleine Schwimmer und ein guter Zweck
Motorradfahrer im Mühltal tödlich verunglückt
Ein 44 Jahre alter Motorradfahrer aus Krailling ist in der Nacht zum Sonntag im Mühltal tödlich verunglückt. Bislang gibt es keine Hinweise, dass andere …
Motorradfahrer im Mühltal tödlich verunglückt
Gräfelfing muss für Kulturfestival  Trinkwasserschläuche anschaffen
Teure Investition für das Gräfelfinger Kulturfestival: Die Gemeinde muss für 13 500 Euro Trinkwasserschläuche anschaffen. Eine Hygienevorschrift verbietet den bisherigen …
Gräfelfing muss für Kulturfestival  Trinkwasserschläuche anschaffen
Zu teuer für ein Provisorium
Der neue 259er-Bus soll ab Dezember Martinsried mit dem Bahnhof Pasing verbinden. Da die Wendeschleife in der Lena-Christ-Straße deutlich teurer als erwartet ausfällt, …
Zu teuer für ein Provisorium

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.