Anzeige gegen Planegger

Schülerin (18) unter den Rock fotografiert

Eine 18-jährige Schülerin hat einen 36-jährigen Planegger wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage angezeigt.

Nach Angaben der Polizei war die junge Frau vormittags in einem Pasinger Drogeriemarkt beim Einkaufen. Ein anderer Kunde sah, wie ein Mann der Schülerin mit seinem Handy unter den Rock fotografierte. Der 34-jährige Zeuge setzte dem Mann sofort nach und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die Bilder auf seinem Mobiltelefon hatte der Planegger da bereits gelöscht, doch das half nichts: Eine Überwachungskamera in dem Drogeriemarkt hatte seine Vorgehensweise gefilmt.

Die Schülerin selbst hatte den Vorgang nicht bemerkt. Sie stellte Strafantrag gegen den 36-Jährigen, der nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Familiendrama hinter Vorgarten-Idylle
Das Starnberger Jugendschutzgericht muss sich dieser Tage mit einem Familiendrama aus Krailling auseinandersetzen. Auf der Anklagebank saß am Donnerstag ein Vater; die …
Familiendrama hinter Vorgarten-Idylle
Biber an der Würm bleiben unauffällig
Zwei Biberfamilien leben aktuell in Gräfelfing und Planegg. Spuren im Schnee zeugen von ihrer Anwesenheit, hin und wieder auch mal ein angeknabberter Baum, ansonsten …
Biber an der Würm bleiben unauffällig
Mädchen (13) auf Zebrastreifen angefahren
Eine 60-Jährige hat am Donnerstag in Krailling eine Schülerin angefahren. Es ist nicht der erste Unfall auf einem Zebrastreifen an der Pentenrieder Straße.
Mädchen (13) auf Zebrastreifen angefahren
Gebühren für Gastronomie und Baustellen
Straßen sind für den Verkehr da. Das ist im Bayerischen Straßen- und Wegegesetz geregelt. Alles andere gilt als Sondernutzung.
Gebühren für Gastronomie und Baustellen

Kommentare