+
Unschöne Bescherung: Volker Haberland (l.), Betreuer der benachbarten Schrauber-Hütte, kümmert sich um die Planegger Reparaturstationen. Er entdeckte den Schaden. Mobilitätsreferent Roman Brugge r will Anzeige erstatten.

Sportpark am Planegger Feodor-Lynen-Gymnasium

Unbekannte zerstören Rad-Reparaturstation

  • Nicole Kalenda
    vonNicole Kalenda
    schließen

Die Fahrrad-Reparaturstation im Sportpark am Planegger Feodor-Lynen-Gymnasium verschwindet. Zum dritten Mal innerhalb von nicht einmal drei Jahren wurde sie jetzt von Unbekannten beschädigt.

Planegg– Die Beschädigung der Fahrradstation war diesmal so stark, dass sie zur Reparatur abgebaut werden muss. Die Gemeindeverwaltung sucht nach einem neuen Standort. Im Gespräch, so Mobilitätsreferent Roman Brugger, sei die Gegend um den Martinsrieder Martinsplatz.

Die Tür zu den Werkzeugen ist ausgerissen, die Türbänder sind gebrochen, die Schließeinrichtung ist kaputt. Auch der Druckmesser der Luftpumpe wurde zerstört. „Ich bin unheimlich sauer“, sagt Brugger. „Man hatte doch Erwartungen gehabt.“ Der Mobilitätsreferent wird Anzeige gegen unbekannt erstatten. Bei den beiden vorangegangenen Vorfällen im Sommer 2018 und 2019, die jeweils die Luftpumpe betrafen, hatte die Gemeinde darauf verzichtet.

Die Station wurde im Herbst 2017 installiert, dazu eine zweite auf dem Platz vor der Kirche St. Elisabeth in der Bahnhofstraße. Ähnlich wie bei einem Einkaufswagen lassen sich die blauen Stelen mit einer Münze öffnen. Im Inneren befinden sich die wichtigsten Werkzeuge für eine Fahrradreparatur. Die Station am FLG hielt zudem eine Klemmvorrichtung für Skateboards sowie einen speziellen Schraubenschlüssel bereit. Wer Basketball oder Beachvolleyball spielt, konnte die Luftpumpe für den Ball nutzen.

Der Sportpark am FLG wurde schon häufiger Schauplatz von Zerstörungswut. Die Reparaturstation vor St. Elisabeth hingegen blieb bisher unbeschadet.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die aktuelle Entwicklung im Würmtal
Hier informiert Sie der Münchner Merkur Würmtal über aktuelle Mitteilungen von Behörden, Vereinen und Veranstaltern.
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal
Auto brettert in Metzgerei - Kunde kann sich nur durch Sprung auf Wursttheke retten
Mehrere Kunden wollten gerade in einer Gräfelfinger Metzgerei einkaufen - da schoss ein Mercedes in den Laden und ließ sich erst von der Wursttheke stoppen. Es war ein …
Auto brettert in Metzgerei - Kunde kann sich nur durch Sprung auf Wursttheke retten
Entenrennen diesmal in der Badewanne
Es ist inzwischen eine Traditionsveranstaltung und ein Publikumsmagnet: das Entenrennen auf der Würm. Heuer muss der Verein Miteinander das Rennen wegen der …
Entenrennen diesmal in der Badewanne
Das Traumcafé ist eröffnet
Die Gräfelfinger Traumwerker haben ihr Café eröffnet. Ein Modellprojekt für Inklusion. 
Das Traumcafé ist eröffnet

Kommentare