Anzeigen bei der Polizei

Hunde greifen Passanten an

  • schließen

Planegg - Binnen weniger Tage ist es in Planegg zu zwei Angriffen von Hunden auf Menschen gekommen. 

Anzeigen wegen Angriffen von Hunden auf Menschen gehören bei der für das Würmtal zuständigen Polizeidienststelle Planegg nicht zum Alltag. Ein paar Mal im Jahr komme es vielleicht vor, hieß es auf Nachfrage bei der Polizeidienststelle. Jetzt gab es gleich zwei Vorfälle binnen weniger Tage. Am Freitagmittag griff in Martinsried der Hund eines 64 Jahre alten Münchners einen 79 Jahre alten Planegger an. Der Vorfall ereignete sich an der Kreuzung Neurieder Straße/Alexander-Fleming-Straße Der Geschädigte erlitt Kratz- und Bisswunden am Rücken und musste sich in ärztliche Behandlung geben.

Am Samstag sprang der Hund einer 53 Jahre alten Planeggerin aus dem in der Mathildenstraße geparkten Auto und biss einen 63-jährigen Planegger, der zufällig vorbeikam, ins Gesicht. Der Mann musste die erlittene Verletzung am Kiefer im Krankenhaus behandeln lassen.

In beiden Fällen wurde Anzeige erstattet wegen fahrlässiger Körperverletzung durch Unterlassung. Eine Absicht der Hundehalter habe es nicht gegeben. Zudem werden die Vorfälle an die Gemeinde gemeldet, die für eventuelle Auflagen zuständig ist, die Hundehalter erfüllen müssen, deren Tiere Probleme machen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gräfelfinger heiß auf Geothermie
Eine Marktanalyse hat gezeigt: die Gräfelfinger stehen der Geothermie in Form von Fernwärme für Privathaushalte und Unternehmen äußerst aufgeschlossen gegenüber. Das …
Gräfelfinger heiß auf Geothermie
„Keine Gefahrenzone an der Würm“
Es bleibt dabei: Die Gemeinde Gräfelfing verzichtet darauf, einen Sicherheitsdienst für die Liegewiese am Anger zu engagieren. Eine 13:10-Mehrheit des Gemeinderates sah …
„Keine Gefahrenzone an der Würm“
Müller-BBM wächst weiter
Sieben Jahre nach der letzten Erweiterung plant Müller-BBM ein weiteres Bürogebäude am Stammsitz Planegg. Für weitere Bauabschnitte gibt es schon Überlegungen.
Müller-BBM wächst weiter
Deutscher Pass beliebter denn je
Die Deutsche Staatsbürgerschaft erfreut sich in der Region wachsender Beliebtheit. Auch bei Briten. Im Würmtal halten sie sich aber noch zurück.
Deutscher Pass beliebter denn je

Kommentare