+
Auf dem Dach des ehemaligen Hettlage-Gebäudes traf die Polizei die jungen Erwachsenen an.

Gefährliche Aussicht

Polizei entfernt Eindringlinge von Hettlage-Dach

Drei junge Erwachsene kletterten auf das leerstehende Hettlage-Gebäude. Jetzt müssen sie mit Konsequenzen der nächtlichen Aktion rechnen.

Neuried – Die Gefährlichkeit ihres Aufenthaltsortes war drei jungen Erwachsenen aus München am Sonntagabend offensichtlich nicht bewusst. Bei anbrechender Dunkelheit saßen sie auf dem Dach des ehemaligen Hettlage-Gebäudes an der Starnberger Straße in Neuried. Besorgte Bürger verständigten die Polizei. Beamte betraten das in Teilen baufällige Gebäude um kurz vor 20 Uhr durch die aufgebrochene Verschalung und trafen die drei jungen Leute, eine 18-jährige Schülerin, einen 19-jährigen Schüler und einen 26-jährigen Studenten, auf dem Dach an. Sie führten das Trio aus dem Gebäude und nahmen es vorübergehend in Gewahrsam, um die Personalien festzustellen. Alle drei erhielten Anzeigen wegen Hausfriedensbruchs.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kiesabbau am Ortsrand
Die Firma Glück will weitere 5,8 Hektar Land auskiesen. Den Gemeinden Planegg und Gräfelfing gefällt das nicht. Sie können das Vorhaben aber nicht verhindern.
Kiesabbau am Ortsrand
Gräfelfing nimmt Ostseite des Jahnplatzes ins Visier
Und abermals ein Entwurf zum Lochhamer Jahnplatz, diesmal mit dem Schwerpunkt auf der Ostseite. Nachdem die Gemeinde im Fall des Bauherren auf dem brach liegenden …
Gräfelfing nimmt Ostseite des Jahnplatzes ins Visier
Ferienjobs für Schüler rar gesät
Die Sommerferien stehen vor der Tür. Zeit haben die Schüler dann eine Menge, das Geld ist jedoch meistens knapp. Die Suche nach Ferienjobs ist aber nicht gerade einfach.
Ferienjobs für Schüler rar gesät
Der Club der 100-Jährigen
Die älteste Würmtalerin hat gestern ihren 108.  Geburtstag gefeiert. Insgesamt sind im Würmtal 22 Menschen 100 Jahre oder älter. Frauen sind deutlich in der Überzahl.
Der Club der 100-Jährigen

Kommentare