Polizei sucht flüchtigen Fahrer

Unbekannter fährt 14-jährigen Schüler an

Planegg - Die Polizei fahndet nach einem Flüchtigen, der einen 14-jährigen Schüler angefahren hat.

Wie den Beamten erst jetzt bekannt wurde, hat sich am Donnerstag, 10. Dezember, in Planegg ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 14-jähriger Schüler verletzt wurde. Der Schüler aus Krailling war gegen 18.45 Uhr in der Straße „Zur Bergwiese“ unterwegs. In einer Rechtskurve kam ihm ein bislang unbekannter Autofahrer entgegen und touchierte ihn mit seinem Pkw. Der Schüler kam dadurch zu Sturz. Hinweise auf den flüchtigen Fahrer nehmen die Polizeiinspektion Planegg (Telefon 89 92 50) oder die Unfallfluchtfahndung (Telefon 62 16 33 72) entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hermann Nafziger: „Es macht mir Höllenspaß“
100 Tage Bürgermeister, 100 Tage Corona: Die Pandemie bestimmt nicht nur den Arbeitsalltag im Planegger Rathaus, sie setzt auch die Themen – vom geschlossenen Wellenbad …
Hermann Nafziger: „Es macht mir Höllenspaß“
Experten empfehlen Pflasterfläche
Beim Umbau des Rathausplatzes 2015 hat die Gemeinde Gräfelfing einen progressiven verkehrsplanerischen Ansatz gewählt. Doch sie hat ihn nicht konsequent zu Ende geführt.
Experten empfehlen Pflasterfläche
Desinfizieren mit dem Handy
Drei junge Unternehmer sind startbereit: Desinfektionssprays zum „Ankoppeln“ ans Smartphone sollen zum Marktrenner werden. Ein Kraillinger ist einer der Ideengeber.
Desinfizieren mit dem Handy
Jede Woche Corona-Test im „Gräfelfinger“
Centogene führt am Frankfurter Flughafen täglich bis zu 5000 Corona-Tests durch. Seit dieser Woche kümmert sich das Rostocker Unternehmen auch um die Mitarbeiter des …
Jede Woche Corona-Test im „Gräfelfinger“

Kommentare