Polizei verhindert Alkoholfahrt

Gräfelfing - Ausgesprochenes Glück hat ein angetrunkener Autofahrer am Sonntagabend ausgerechnet mit einer Polizeistreife gehabt. Die Beamten bewahrten ihn vor Geldstrafe und Fahrverbot.

Beamten der Planegger Polizei trafen am Sonntagabend einen Mann just zu dem Zeitpunkt an, da er in der Lochhamer Straße in sein Auto steigen wollte. Weil er angesichts der Uniformen in seinem Vorhaben zögerte, kontrollierten ihn die Beamten. Der Mann gab zu, ein paar Bier getrunken zu haben. Das Ergebnis des Alkoholtests lag jenseits der 0,5 Promille. Die Polizisten untersagten dem 72-jährigen Gräfelfinger die Autofahrt und bewahrten ihn damit vor einer empfindlichen Geldstrafe samt Fahrverbot.

Weniger Glück hatte einige Stunden später eine 42-jährige Gräfelfingerin ebenfalls in der Lochhamer Straße. Eine Polizeistreife stoppte gegen 23 Uhr den VW Golf der Frau. Dabei zeigte sich, dass die Autofahrerin weit mehr getrunken hatte, als das Gesetz erlaubt; der Soforttest ergab bei ihr über 1,5 Promille. Somit muss die VW-Fahrerin mit einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen, einschließlich empfindlicher Geldstrafe und Führerscheinentzug.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sanierung von Turnhallendach wird immer teurer
Die Sanierung des maroden und undichten Flachdachs der Kraillinger Schulturnhalle kommt die Gemeinde teurer als erwartet. Inzwischen sollen hierfür 250 000 Euro …
Sanierung von Turnhallendach wird immer teurer
Mehr als 100 000 Euro an Betrüger überwiesen
Eine Würmtalerin ist auf einen Internet-Betrüger hereingefallen und hat dabei eine gewaltige Summe Geld verloren.
Mehr als 100 000 Euro an Betrüger überwiesen
Gräfelfing: Peter Köstler macht Tempo
„Die Freude und der Schwung halten an. Das trägt mich nach wie vor Tag für Tag“, sagt Peter Köstler. Die Bilanz des Gräfelfinger Bürgermeisters nach den ersten drei …
Gräfelfing: Peter Köstler macht Tempo
Ein Song für das geliebte Würmtal
Der Gräfelfinger Markus Soukub hat gemeinsam mit Freunden einen Würmtal-Song aufgenommen. „Hoamat Würmtal“ handelt von der Bedeutung der Würm-Gemeinden als Zuhause. …
Ein Song für das geliebte Würmtal

Kommentare