Radfahrer lässt verletzten Rentner liegen

Würmtal - Nachdem er einem Radfahrer ausweichen musste, ist ein Rentner am Samstag in Pasing schwer gestürzt und hat sich am Bein verletzt. Der unbekannte Radfahrer fuhr einfach weiter.

Wie die Polizei mitteilte, war der Rentner (84) gegen 15.15 Uhr mit seinem Fahrrad in Pasing unterwegs. Als er auf dem Radweg entlang der Offenbachstraße radelte, kam ihm auf Höhe der Pasing-Arcaden ein männlicher Radfahrer entgegen - gegen die vorgeschriebene Fahrtrichtung. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der Rentner nach rechts aus. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte. Der 84-Jährige zog sich eine Beinverletzung zu und wurde mit Verdacht auf Oberschenkelhalsbruch in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert. Der unbekannte Radfahrer fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Hinweise zum Unfallhergang und dem flüchtigen Radler nimmt das Unfallkommando München unter Telefon 62 16-33 22 entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Anpfiff für neues Kunstrasenfeld beim TSV
Anpfiff für neues Kunstrasenfeld beim TSV
Christkindlmärkte heuer allenfalls im Kleinformat
Christkindlmärkte heuer allenfalls im Kleinformat
Corona bremst Temposünder nicht
Corona bremst Temposünder nicht

Kommentare