Verkehrsstreit eskaliert

Radfahrer wirft mit Bierflasche

In der Bahnhofsstraße in Planegg ist ein Verkehrsstreit eskaliert - es flog eine Bierflasche. Nun ermittelt die Polizei.

Planegg – An der Verkehrsdichte kann es nicht gelegen haben, dass in den frühen Morgenstunden am Sonntag ein Radfahrer und ein Autofahrer in einen handfesten Streit gerieten. In der Planegger Bahnhofstraße, die die beiden zu nachtschlafender Zeit weitgehend für sich alleine hatten, entspann sich laut Polizei eine Meinungsverschiedenheit zwischen dem Radler und einem Zeitungslieferanten. Die Auseinandersetzung endete schließlich damit, dass der Radfahrer eine mitgeführte Bierflasche auf die Windschutzscheibe des Lieferwagens warf, wodurch diese einen Riss erlitt. Den Schaden beziffert die Polizei Planegg auf rund 1000 Euro. Warum die Situation derart eskalierte, bedarf noch der genaueren Klärung.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Müller-BBM wächst weiter
Sieben Jahre nach der letzten Erweiterung plant Müller-BBM ein weiteres Bürogebäude am Stammsitz Planegg. Für weitere Bauabschnitte gibt es schon Überlegungen.
Müller-BBM wächst weiter
Deutscher Pass beliebter denn je
Die Deutsche Staatsbürgerschaft erfreut sich in der Region wachsender Beliebtheit. Auch bei Briten. Im Würmtal halten sie sich aber noch zurück.
Deutscher Pass beliebter denn je
Fairer Handel am Kurt-Huber-Gymnasium
Das Gräfelfinger Kurt-Huber-Gymnasium (KHG) trägt neuerdings den Titel einer „Fair-Trade-School“. Die praktische Umsetzung im Alltag ist nicht ganz einfach.
Fairer Handel am Kurt-Huber-Gymnasium
Neuer Eigentümer schließt ersten Vertrag
Die Tanks des Kraillinger Tanklagers sind so gut wie leer. Jetzt steht auch fest, was künftig auf dem Gelände passieren soll.
Neuer Eigentümer schließt ersten Vertrag

Kommentare