Unfall auf Radweg

Rennradler rammt Kind und flieht

  • schließen

Die Polizei fahndet nach einem besonders rücksichtslosen Radfahrer: Er brachte einen Buben zu Fall, ließ das verletzte Kind liegen und beging Unfallflucht.

Nach Angaben der Polizei waren zwei Zwölfjährige am Montag, gegen 18 Uhr, auf dem Radweg an der Münchner Straße von Martinsried Richtung Planegg unterwegs. Die beiden Schüler fuhren nebeneinander, als von hinten ein Rennradfahrer mit hoher Geschwindigkeit zwischen ihnen durchraste. Dabei streifte der Mann den Lenker des einen Buben, der schwer stürzte und sich Knie und Ellbogen aufschlug. Ohne sich um den Buben zu kümmern, fuhr der Rennradler einfach weiter.

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Brotzeit-Brettl mit Messer</center>

Brotzeit-Brettl mit Messer

Brotzeit-Brettl mit Messer
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Meistgelesene Artikel

Garage für Ortsmitte zu knapp kalkuliert
Neuried - Das Geld für eine zweite Tiefgaragenebene unter der neuen Ortsmitte will sich die Gemeinde Neuried gerne sparen. Doch das geht wohl nur, wenn sie ein Parkdeck …
Garage für Ortsmitte zu knapp kalkuliert
Sparkasse verlangt Geld von Kommunen
Würmtal - Die Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg verlangt ab dem 1. Februar Negativzinsen von Kommunen und Landkreisen. Das könnte die Gemeinden im Würmtal viel …
Sparkasse verlangt Geld von Kommunen
Kreissparkasse zieht in Baucontainer um
Planegg – Die Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg beginnt in dieser Woche mit dem groß angelegten Umbau ihrer Filiale in der Planegger Bahnhofstraße.
Kreissparkasse zieht in Baucontainer um
Neue Wohnungen für fast 400 Bürger
Neuried - Auf dem Hettlage-Areal soll es neben dem bislang avisierten Gewerbegebiet jetzt auch ein Wohngebiet mit bis zu 200 Wohnungen geben. Der Bauausschuss …
Neue Wohnungen für fast 400 Bürger

Kommentare