Betrunkener von Polizei in Gewahrsam genommen

Rüpel randaliert mit 2,16 Promille

Ein Randalierer hat am Donnerstag in Lochham sein Unwesen getrieben.

Gegen 15.30 Uhr erhielt die Polizei mehrere Mitteilungen, dass ein Mann Zäune und Briefkästen beschädige. Als die Beamten den 34-jährigen Spanier am Lochhamer Bahnhof in Gewahrsam nahmen, trat er auch ihnen gegenüber aggressiv auf und musste gefesselt werden. Laut Polizei handelte es sich nicht um einen „Verrückten“, wie zunächst vermutet worden war, der Randalierer war lediglich betrunken. Beim Alkoholtest wies der Mann einen Wert von 2,16 Promille auf. Erst gegen Mitternacht sei der 34-Jährige wieder einigermaßen nüchtern gewesen und habe sich beruhigt gehabt, berichtet die Polizei, die ihn dann aus dem Gewahrsam entließ. Wegen Sachbeschädigung an einem Gartenzaun in der Lochhamer Straße (Schaden etwa 150 Euro) erhielt der Mann eine Anzeige.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ungültige Wahlscheine im Visier
Der Trend zur Briefwahl ist auch im Würmtal ungebrochen. Die Wahlhelfer in Gräfelfing, Neuried und Planegg stellt das heuer vor besondere Herausforderungen. Schuld ist …
Ungültige Wahlscheine im Visier
Das ist der Gewerbestandort Gräfelfing
Eine Insel der Glückseligen scheint die kleine Gemeinde Gräfelfing vor den Toren der großen Landeshauptstadt zu sein – wenn man einige wirtschaftliche Eckdaten …
Das ist der Gewerbestandort Gräfelfing
Unbekannte missbrauchen Wahlplakate
Kurz vor der Bundestagswahl versuchen Unbekannte im Würmtal, den Wahlkampf von CSU, SPD und Grünen zu torpedieren. Auf den Wahlplakaten der drei Parteien, etwa in der …
Unbekannte missbrauchen Wahlplakate
Illegale Waffen legal loswerden
Wer illegale Waffen besitzt, kann diese bis zum 1. Juli 2018 straffrei in den Landratsämtern oder bei der Polizei abgeben. Eine Änderung des Waffengesetzes macht es …
Illegale Waffen legal loswerden

Kommentare