Körperverletzung und Beleidigung

Schlägerei auf der Bahnhofstraße

  • schließen

Planegg – Eine Schlägerei auf der Planegger Bahnhofstraße hat in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Einsatz von Polizei und Sanitätern ausgelöst, in dessen Bilanz sich zwei verletzte Personen, zwei Anzeigen wegen Körperverletzung und eine Anzeige wegen Beamtenbeleidigung finden. Zwei Männer aus Krailling waren auf einer privaten Feier gegen 1 Uhr am Samstagmorgen in einen Streit geraten, den sie handgreiflich auf der Straße fortsetzten.

Die beiden 25 und 30 Jahre alten Männer schlugen sich dabei gegenseitig mit den Fäusten ins Gesicht und trugen jeweils Verletzungen davon, die von Sanitätern behandelt werden mussten. Beide müssen laut Polizeibericht nun mit Anzeigen wegen Körperverletzung rechnen. Eine weitere Anzeige erwartet einen anderen Partygast, der die angerückten Beamten grundlos beleidigt haben soll. Die betreffende Person sei vom Einsatzgeschehen überhaupt nicht betroffen gewesen heißt dazu es im Polizeibericht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgerverein läuft sich für die Wahl warm
Die nächste Kommunalwahl steht erst im Frühjahr 2020 an, doch der Bürgerverein Gräfelfing-Lochham (BVGL) will sich frühzeitig für den Wahlkampf rüsten – nämlich ab …
Bürgerverein läuft sich für die Wahl warm
Brillen für Menschen mit schmalem Geldbeutel
Das Landratsamt München hat jetzt die die Aktion Brillenhilfe gestartet. Bedürftige Bürger profitieren.
Brillen für Menschen mit schmalem Geldbeutel
Gräfelfing investiert erstmals nach Jahren wieder in Kunst
Erstmals nach Jahren hat Gräfelfing wieder dem Erwerb von Kunstwerken zugestimmt.
Gräfelfing investiert erstmals nach Jahren wieder in Kunst
Das Misu gelobt Planegg die Treue
Das Misu gelobt Planegg die Treue

Kommentare