Schlecker-Drogerie in Stockdorf: Die Tage der Filiale sind gezählt, am 22. Februar soll sie schließen. Foto: Sauer

Schlecker schließt demnächst auch Stockdorfer Filiale

Würmtal - Sieben Schlecker-Märkte gab noch vor zwei Jahren im Würmtal. In Kürze werden es nur noch drei sein.

Die größte deutsche Drogeriekette Schlecker hat am Freitag angekündigt, Insolvenz anzumelden. Im Würmtal, wo es 2010 noch sieben Schlecker-Filialen gab, hat sich der Niedergang der Drogeriekette bereits abgezeichnet. 2011 wurden die Filialen in Martinsried und Neuried geschlossen. Vor zwei Wochen ereilte die Schlecker-Filiale an der Margaretenstraße in Krailling das gleiche Schicksal - und das Schlecker-Sterben im Würmtal geht weiter. Stichtag ist der 22. Februar, dann schließt die Schlecker-Filiale am Baierplatz in Stockdorf.

Von sieben Filialen im Würmtal werden Ende Februar noch drei übrig sein: zwei Märkte in Gauting und die Schlecker-Filiale in Planegg. „Diese Märkte werden in naher Zukunft nicht geschlossen“, versicherte ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage. Dazu, welche Zeitspanne diese nahe Zukunft umfasst, wollte sich der Sprecher allerdings nicht festlegen. „Wenn Filialen ökonomisch nicht mehr tragbar sind, muss neu geprüft werden,“ so der Pressesprecher. Eine Garantie gebe es für keine Filiale.

Anders als in Neuried und Planegg war Schlecker die einzige Drogerie in Krailling. Die Kraillinger müssen jetzt zu Schlecker an der Münchner Straße in Planegg ausweichen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sanierung von Turnhallendach wird immer teurer
Die Sanierung des maroden und undichten Flachdachs der Kraillinger Schulturnhalle kommt die Gemeinde teurer als erwartet. Inzwischen sollen hierfür 250 000 Euro …
Sanierung von Turnhallendach wird immer teurer
Mehr als 100 000 Euro an Betrüger überwiesen
Eine Würmtalerin ist auf einen Internet-Betrüger hereingefallen und hat dabei eine gewaltige Summe Geld verloren.
Mehr als 100 000 Euro an Betrüger überwiesen
Gräfelfing: Peter Köstler macht Tempo
„Die Freude und der Schwung halten an. Das trägt mich nach wie vor Tag für Tag“, sagt Peter Köstler. Die Bilanz des Gräfelfinger Bürgermeisters nach den ersten drei …
Gräfelfing: Peter Köstler macht Tempo
Ein Song für das geliebte Würmtal
Der Gräfelfinger Markus Soukub hat gemeinsam mit Freunden einen Würmtal-Song aufgenommen. „Hoamat Würmtal“ handelt von der Bedeutung der Würm-Gemeinden als Zuhause. …
Ein Song für das geliebte Würmtal

Kommentare