Seat-Fahrerin verursacht Unfall mit 37 000 Euro Sachschaden

Planegg - Erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt 37 000 Euro ist am Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Planegg entstanden.

Eine 54-jährige Seat-Fahrerin, die gegen 10.45 Uhr auf der Germeringer Straße Richtung Ortsmitte unterwegs war, hatte nach Angaben der Polizei offensichtlich übersehen, dass die Ampel an der Hofmarkstraße auf Rot stand. Die Germeringerin fuhr in die Kreuzung ein, wo ihr Wagen mit einem Audi zusammenstieß. Dessen Fahrerin, eine 55-jährige Planeggerin, blieb bei der Kollision ebenso wie die Germeringerin unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Wohnungen für fast 400 Bürger
Neuried - Auf dem Hettlage-Areal soll es neben dem bislang avisierten Gewerbegebiet jetzt auch ein Wohngebiet mit bis zu 200 Wohnungen geben. Der Bauausschuss …
Neue Wohnungen für fast 400 Bürger
Pfarrverband feiert seine Gründung
Gräfelfing – Die Vorbereitungen für die Zusammenlegung der Gräfelfinger Pfarreien St. Stefan und St. Johannes Evangelist laufen seit Langem. Am kommenden Sonntag, …
Pfarrverband feiert seine Gründung
Betrüger zocken 75-jährigen Rentner ab
Planegg   - Ein Planegger Bürger ist Opfer von Betrügern geworden. Sie hatten 75-Jährigen einen Gewinn in Höhe von über 100.000 Euro in Aussicht gestellt  -  und haben …
Betrüger zocken 75-jährigen Rentner ab
Pflegereform mit Schattenseiten
Würmtal   -  Die aktuelle Pflegereform wird in den Altenheimen im Würmtal begrüßt. Und gleichzeitig auch kritisch gesehen: Die Entscheidung, in ein Altenheim zu ziehen, …
Pflegereform mit Schattenseiten

Kommentare