"Sechs, die`s können"

- Jugendmusikschule spielt mit "Seis Que Sabem" aus Brasilien

Gräfelfing (mm) - Gleich zu Beginn des neuen Schuljahres bietet die Jugendmusikschule Gräfelfing eine ganz besondere Attraktion. Am kommenden Montag, 22. September, um 20 Uhr findet im Bürgerhaus Gräfelfing ein Konzert mit der brasilianischen Band "Seis Que Sabem" und einigen ausgewählten Ensembles der Jugendmusikschule statt.

Die brasilianische Gruppe befindet sich auf Einladung des Goethe-Institutes im September auf einer Tournee durch Deutschland. Die sechs Mitglieder der Band, zwei junge Frauen und vier junge Männer zwischen 20 und 24 Jahren, sind alle in der Musikschule Rocinha in Rio de Janeiro ausgebildet worden.

Die Rocinha gilt als das größte urbane Elendsviertel Brasiliens, wo auf einem Steilhang-Areal etwa 200 000 Menschen unter kaum erträglichen Bedingungen auf engstem Raum zusammenleben.

Dort gründete 1994 Ulrich Koch eine Musikschule. Hunderte von Kindern haben seither die Schule durchlaufen. Zur Zeit besuchen 230 Schüler den Unterricht in der Mutterschule oder in einer Filiale in einem anderen Slum, wo sie von elf Lehrern in verschiedenen Instrumentalgruppen, in einer Pop-Band und einem Kinder- und Jugendchor musikalisch betreut werden. Viele der Schüler finden durch die Beschäftigung mit Musik eine Perspektive für ihr Leben, die auf Kreativität und Leistungsbereitschaft basiert.

Der besondere Stolz der Musikschule ist die Band "Seis Que Sabem" (heißt übersetzt: "Sechs, die`s können"), die in Brasilien und in Deutschland mit Bossa Nova und Samba schon große Erfolge feiern konnten.

Trotz der Anerkennung durch Staat und Präfektur, kämpft die Musikschule Rocinha jedes Jahr ums Überleben. Von Deutschland aus wird sie durch den Weltfriedensdienst e.V. finanziell unterstützt.

Der Eintritt zu diesem Konzert im Gräfelfinger Bürgerhaus ist frei. Spenden werden aber gerne angenommen, kommen sie doch direkt der Musikschule Rocinha zu Gute.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reine Luft im Bürgerhaus Gräfelfing
Reine Luft im Bürgerhaus Gräfelfing
Premiere: Pfarrer spenden die Firmung
Premiere: Pfarrer spenden die Firmung
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal

Kommentare