Sonntagscafé öffnet seine Türen

Planegg - Würmtaler Senioren haben einen neuen Treffpunkt. Am Sonntag hat der Elisabethen-Verein in der Planegger Würmtal-Insel ein Sonntagscafé eröffnet.

Das Angebot zum geselligen Beisammensein richtet sich insbesondere an ältere Menschen, die häufig allein sind und Kontakt suchen. Kosten fallen für die Besucher nicht an - Kaffee und Kuchen werden über Spenden finanziert. Unser Foto zeigt (v.li.) Angela Adamzig, Elisabeth Nissl, Irene Simon-Kaiser und Klara Hartl, die sich von Margarethe Hagemann, Vorsitzende der Planegger Zweigstelle des Elisabethen-Vereins, und der Leiterin der Würmtal-Insel, Friederike Hopfmüller (r.), bewirten lassen. Das Sonntagscafé ist künftig an jedem dritten Sonntag im Monat von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet, das nächste Mal am 21. April.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die aktuelle Entwicklung im Würmtal
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal
Reine Luft im Bürgerhaus Gräfelfing
Reine Luft im Bürgerhaus Gräfelfing
Premiere: Pfarrer spenden die Firmung
Premiere: Pfarrer spenden die Firmung

Kommentare