Verkehsregelung am Sonntag:

Straßensperren in Krailling am Sonntag

Am Sonntag, 1. Mai, findet der 23. Kraillinger Duathlon statt. Über mehrere Stunden kommt es zu Sperrungen auf diesen Straßen in Krailling, Gauting und Germering:

Am Sonntag, 1. Mai, wird in der Zeit von 7 Uhr bis etwa 13 Uhr im Bereich der Gemeinden Krailling und Gauting und in einem kleinen Teil der Stadt Germering der Duathlon des TV Planegg-Krailling durchgeführt. Der 23. Kraillinger Duathlon ist eine durch die Gemeinde Krailling genehmigte Veranstaltung. Dafür werden folgenden Straßen und Straßenabschnitte für den gesamten Verkehr gesperrt: Fischerfeldstraße zwischen der Einmündung Sanatoriumsstraße bis zur Einmündung Pentenrieder Straße, die Pentenrieder Straße zwischen der Einmündung Sperberweg und der Einmündung Römerstraße, der Sperberweg von der Einmündung Pentenrieder Straße bis zur Einmündung Meisenweg beziehungsweise Stieglitzweg, die Hubertusstraße und die Germeringer Straße vom Kreisverkehr an der Realschule Gauting bis zur Einmündung Am Forst in Germering. Die Römerstraße wird ab der Einmündung Pentenrieder Straße bis zur Einmündung Lärchenstraße in Gauting für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die örtlichen Straßen.

Für die Regelungen des Verkehrs werden zusätzlich Polizei, Feuerwehr und Hilfskräfte des Veranstalters eingesetzt. Diesem Zusatzpersonal ist Folge zu leisten. Auch das Gewerbegebiet KIM ist von den Sperrungen betroffen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Umstellung mit Ruhe angehen“
Viel deutet darauf hin, dass das Gymnasium wieder um ein Jahr verlängert wird. Das sorgt im Würmtal für Kontroversen. Einig sind sich die Direktoren, dass eine etwaige …
„Umstellung mit Ruhe angehen“
Gemeinde investiert eine Million Euro in Schule
Mit Investitionen von 1 Million Euro will die Gemeinde Gräfelfing heuer das Kurt-Huber-Gymnasium und seine Sportanlagen für den heutigen Bedarf und die zukünftige …
Gemeinde investiert eine Million Euro in Schule
Pflegehelfer muss vier Jahre hinter Gitter
Pflegehelfer Heinz G. muss ins Gefängnis. Das Landgericht München verurteilte ihn wegen des sexuellen Missbrauchs von Seniorinnen im Planegger Altenheim zu vier Jahren …
Pflegehelfer muss vier Jahre hinter Gitter
Kupferhaus wird zum Therapiezentrum für Irre
Neun Irre, ein paar handverlesene Nachwuchskünstler und ein äußerst redegewandter Moderator: Das war das Rezept für das Faschingskonzert der Musica Sacra …
Kupferhaus wird zum Therapiezentrum für Irre

Kommentare